Totalschaden von 33.000 Euro - beide Fahrer verletzt

Schwerer Unfall in Gasse: Zwei Autos krachen aufeinander

Gmund - Am frühen Montagmorgen wollte ein Gmunder (26) die Schlierseer Straße mit seinem VW T5 von Gasse kommend queren und übersah einen Mercedes-Fahrer (56).

Die Polizei Bad Wiessee berichtet: Heute morgen gegen 05.30 Uhr ereignete sich in Gmund, Gasse, folgender Verkehrsunfall:

Ein 26-jähriger Gmunder wollte mit seinem VW T5 aus der Gasse die Schlierseer Straße überqueren Richtung Gassler Straße und übersah dabei den 56-jährigen Gmunder mit seinem Mercedes MB100, welcher aus Richtung Hausham kommend auf der bevorrechtigten Staatsstraße unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß

Nach der Erstversorgung kamen beide verletzten Fahrzeugführer zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Agatharied. Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt. Gesamtschaden etwa 33.000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wir holen die Gmunder Bürgermeister-Kandidaten live auf die Bühne
Drei Kandidaten bewerben sich ums Bürgermeister-Amt in Gmund. Am 1. Februar lassen sich die Bewerber erstmals öffentlich auf den Zahn fühlen: Die Tegernseer Zeitung lädt …
Wir holen die Gmunder Bürgermeister-Kandidaten live auf die Bühne
Schaftlach: Gewächshaus brennt komplett nieder
In Schaftlach ist am Dienstag ein Gewächshaus niedergebrannt. Zum Glück war die Feuerwehr schnell zur Stelle: Sie konnte ein Übergreifen der Flammen aufs benachbarte …
Schaftlach: Gewächshaus brennt komplett nieder
Wann fährt die Oberlandbahn elektrisch?
Der Freistaat treibt die Elektrifizierung von Bahnstrecken voran – und das Schienennetz im Oberland ist vorne mit dabei. Zudem soll hier eine neue Antriebstechnik …
Wann fährt die Oberlandbahn elektrisch?
Neues Konzept: Betreutes Wohnen überm Lidl-Markt
Eigentlich waren über dem Lidl-Markt in Tegernsee-Süd Wohnungen geplant. Doch jetzt gibt‘s ein neues Konzept: Das Unternehmen möchte dort eine Wohngemeinschaft für …
Neues Konzept: Betreutes Wohnen überm Lidl-Markt

Kommentare