+

Mit über zwei Promille unterwegs

Sturzbetrunkener 16-Jähriger schlägt Autoscheiben ein

  • schließen

Ein 16-Jähriger ist in der Nacht zum Sonntag sturzbetrunken durch Gmund gezogen. Dabei schlug er bei mehreren Autos die Seitenscheiben ein und trat alle Außenspiegel ab.

Gmund - „Ordentlich übertrieben“ hat es laut Polizeibericht ein Jugendlicher aus Gmund. 

Die Polizei Bad Wiessee erhielt von einem Zeugen gegen 2.30 Uhr den Hinweis, dass vor der Realschule Gmund geparkte Autos beschädigt werden. Die Beamten fuhren sofort zum Tatort. Ganz in der Nähe fanden sie den stark betrunkenen 16-jährigen Täter.

Er hatte an einem Renault und einem VW mehrere Seitenscheiben eingeschlagen und alle Außenspiegel abgetreten. Der Schaden wird von der Polizei auf etwa 2000 Euro geschätzt.

Den zerstörungswütigen Jugendlichen erwartet nach Polizeiangaben ein Strafverfahren wegen mutwilliger Sachbeschädigung.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vorerst ohne Förderung: E-Werk Tegernsee legt los
Eine Förderzusage gibt’s noch nicht. Trotzdem packt das E-Werk Tegernsee jetzt an. Anfang September wird eine Stromtankstelle neben dem Unternehmenssitz stehen. Ein …
Vorerst ohne Förderung: E-Werk Tegernsee legt los
Zwei Falken landen auf Vogel-Todesfalle
Sie suchten nur einen sicheren Landeplatz - einem Turmfalken kostete das das Leben, ein anderer kämpft ums Überleben. Eigentlich dürfte so etwas gar nicht mehr passieren:
Zwei Falken landen auf Vogel-Todesfalle
Dieser Kreuther Weg kommt wahnsinnig gut an
Eigentlich ist es ein ganz normaler Weg an einem Bach entlang, gut es ist die Weißach, aber abgesehen davon gibt‘s das doch oft im Tal, oder? Warum dieser Weg trotzdem …
Dieser Kreuther Weg kommt wahnsinnig gut an
Tag der Blasmusik mit neun Kapellen auf Gut Kaltenbrunn
Brotzeit, Bier und Blasmusik: Die drei großen Bs unter den bayerischen Traditionen vereint der Tag der Blasmusik. Am Sonntag, 3. September, füllen neun Kapellen den …
Tag der Blasmusik mit neun Kapellen auf Gut Kaltenbrunn

Kommentare