+
So sah die Baustelle an der Tölzer Straße noch vor wenigen Tagen aus. 

Wegen der Kälte: 

Tölzer Straße kurz vor Öffnung

  • schließen

Die Kälte macht den Baufirmen einen Strich durch die Rechnung: Nicht erst am 18. Dezember wie geplant, sondern  schon in den nächsten Tagen wird die Tölzer Straße wieder für den Verkehr geöffnet.

Gmund – Bürgermeister Georg von Preysing (CSU) überraschte im Rahmen der Gemeinderatssitzung am Dienstag mit der Nachricht: Nicht erst ab 18. Dezember, wie geplant, sondern bereits in den nächsten Tagen wird die Tölzer Straße in Gmund wieder für den Verkehr geöffnet.

 „Eigentlich wollten die Firmen noch bis zum Friedensweg asphaltieren“, sagte Preysing, „aber das ist nicht mehr zu schaffen.“ Wegen der Kälte sei kein Asphalt mehr zu bekommen. Jetzt werde die Fahrbahn provisorisch winterfest gemacht, dann könne der Verkehr wieder fließen, informierte Preysing. 

Im nächsten Frühjahr geht‘s dann weiter – die dritte und letzte Etappe des Ausbaus, der schon im Sommer 2016 begonnen hat. Wenn alles geschafft ist, dürfen sich Autofahrer und Fußgänger auf eine sanierte Fahrbahn und einen breiteren Gehweg freuen. Auch alle Versorgungsleitungen wurden erneuert. Die Gemeinde ist mit 935 000 Euro an der insgesamt 2,3 Millionen Euro teuren Baumaßnahme beteiligt.  

gr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Plötzlich im Gegenverkehr: Blaues Auto drängt Holzkirchner (31) von Straße
Ein Holzkirchner (31) war mit seinem schwarzen Toyota am Samstag zwischen Finsterwald und Hauserdörfl unterwegs. Plötzlich kam ihm auf seiner Spur ein blaues Auto …
Plötzlich im Gegenverkehr: Blaues Auto drängt Holzkirchner (31) von Straße
Pantoffel-Imperium Birkenstock plant 51-Meter-Villa am Seeufer - Stadt stimmt zu
Alex Birkenstock will ein 51 Meter langes Einfamilienhaus und eine zweistöckige Tiefgarage am See bauen. Die Stadt genehmigt eine Anfrage.
Pantoffel-Imperium Birkenstock plant 51-Meter-Villa am Seeufer - Stadt stimmt zu
Unser Tipp zur Fußball-WM: Experten vs. Redaktion - für 23. Juni
Macht‘s das DFB-Team heute besser als gegen Mexiko? Den Tipp dazu haben Sepp Sontheim und Merkur-Redakteurin Christina Jachert-Maier.
Unser Tipp zur Fußball-WM: Experten vs. Redaktion - für 23. Juni
Einmal einkaufen, und schon ist die Stoßstange kaputt
Nur eine Viertelstunde hatte eine 40-jährige Haushamerin ihren Wagen auf dem Parkplatz des Lidl-Marktes in Tegernsee geparkt. Genug Zeit für eine Unfallflucht.
Einmal einkaufen, und schon ist die Stoßstange kaputt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.