+
Endspurt der ersten Etappe an der Tölzer Straße.

Straße wird asphaltiert und ist bald wieder frei

Land in Sicht am Tölzer Berg

  • schließen

Gmund - Seit August wird an der Tölzer Straße gebaut. Jetzt ist Land in Sicht: Noch in dieser Woche soll die Fahrbahn asphaltiert werden. Dann ist die Straße wieder frei.

Die Baustelle an der Tölzer Straße in Gmund, die den Autofahrern seit August viel Geduld abverlangt, macht Fortschritte: Die Fahrbahn wird gerade eingeebnet, und noch in dieser Woche, so heißt es aus der Gemeinde, soll die Fahrbahn asphaltiert werden. Dann kommen die Absperrungen weg, und die Straße ist wieder befahrbar. 

Allerdings nur vorübergehend: Nach einer Winterpause im Frühjahr rücken erneut die Bautrupps an. Wie berichtet, wird die Tölzer Straße zwischen Wiesseer Straße und Bahnübergang an der Realschule saniert, alle Versorgungsleitungen werden neu verlegt, der Gehsteig wird verbreitert. 

Geplant sind drei Etappen. Allerdings konnte der erste Abschnitt nicht ganz geschafft werden: Bis zur Müllerstraße hätten sich die Arbeiten in der ersten Bauphase erstrecken sollen. Weil sich der Leitungsbau aber schwieriger gestaltete als geplant, kamen die Bautrupps nur bis zum Teppichgeschäft. 

gr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Majestätischer Aufmarsch zur Eröffnung
Mit majestätischen Bläserklängen ist am Donnerstagabend die 45. Tegernseer Woche eröffnet worden. Die Chiemgauer Bläsergruppe Rupertiblech führte das Publikum zurück in …
Majestätischer Aufmarsch zur Eröffnung
Kindergarten soll zwölf Monate im Jahr offen haben
Eigentlich bat der Kindergarten in Bad Wiessee nur um einen Zuschuss. Doch den Antrag nahm der Gemeinderat zum Anlass, um einen Wunsch loszuwerden. Es geht um die …
Kindergarten soll zwölf Monate im Jahr offen haben
Gemeinde will Holzfäller-Hütte wieder loswerden
Das Projekt „Zeiselbach Winterstube“ ist für Bad Wiessee gestorben. Die Gemeinde will den Pachtvertrag für die einstige Forstarbeiter-Hütte kündigen. Das Ende einer …
Gemeinde will Holzfäller-Hütte wieder loswerden
Ein Mal quer durch den See
Radfahren, Laufen, Segeln – in diesen Disziplinen ist der Tegernsee bereits präsent. Jetzt kommt das Langstreckenschwimmen.
Ein Mal quer durch den See

Kommentare