+
Judith Beck, Inhaberin von Tracht im Tal in Gmund. 

Finger weg vom Münchner Stil!

Waldfest-Mode 2017: Expertin verrät, was geht - und was nicht

  • schließen

Am Freitag beginnt die Waldfest-Saison. Dass Frauen im Dirndl und Männer in der Lederhose gehen - klar. Judith Beck, Inhaberin von Tracht im Tal in Gmund, weiß mehr über Trends.

Frau Beck, welche Farben sind heuer angesagt?

Beck: Im klassischen Bereich, und für den stehe ich in meinem Geschäft, ist eine Rückkehr zu den eindeutigen Farben erkennbar – also rot, blau und grün. Absolut gefragt sind derzeit hellblaue Stoffe.

Wie schaut’s bei den Schnitten aus?

Beck: Bei uns im Tal ist ein weißes Leinenmieder mit Bluse natürlich der Klassiker. Überhaupt kommen die dreiteiligen Gewänder und Spenzer immer gut an. Bei den Verschlüssen sind Hirschhornknöpfe wieder im Kommen. Schürzen dürfen gerne auch eine Schließe haben anstelle von Bändern. Die Rocklänge bleibt kurz unter dem Knie. Was gar nicht geht, sind sichtbare Reißverschlüsse. Lange Seidendirndl sind am Waldfest ebenfalls fehl am Platz.

Das Dirndl ohne Bluse tragen, geht das?

Beck: Natürlich nicht! Allerdings gibt’s inzwischen spezielle Kurzarm-Blusen, die diesen Effekt erzielen, jedoch ein hübsches Dekolleté zaubern. Grundsätzlich sollten sich das nur die Frauen erlauben, deren Arme auch entsprechend schön aussehen.

Gibt’s für Männer neue Waldfest-Trends?

Beck: Man sieht immer mehr Loferl. Sie sind eine gute Alternative für alle Burschen, die glauben, ständig ihre Strümpfe nach unten schieben zu müssen. Eine unmögliche Sitte! Strümpfe sollten zudem eine ordentliche Farbe haben. Im Kommen sind Trachtenpullis.

Als Alternative zur Joppe?

Beck: Ja, die neuen Pullis haben Waben- oder Zopfmuster und können gut zur Lederhose kombiniert werden. Furchtbar finde ich, wenn Männer ein Businesshemd und „Budapester“-Schuhe zur Lederhose tragen. Das ist Münchner Stil. Und da gehört er auch hin und nicht zu uns ins Tegernseer Tal.

gr

Hier in unserer großen Übersicht finden Sie alle Termine und Infos zu jedem Waldfest am Tegernsee.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kuhglocken-Hasser verklagt jetzt auch Gemeinde
Seine Frau leidet unter Depressionen, er kann nicht mehr schlafen. Der Grund: Kuhglocken auf der Weide. Aber es geht ihm auch um die Kühe selbst - die seien …
Kuhglocken-Hasser verklagt jetzt auch Gemeinde
Wie diese Burschen aus Tegernsee ein Silicon Valley machen wollen
Ein alter Haudegen und vier Youngsters wollen das Tegernseer Tal zum deutschen Silicon Valley machen. Mit ihrer künstlichen Intelligenz Harvey X. Das ist ihr kühner Plan:
Wie diese Burschen aus Tegernsee ein Silicon Valley machen wollen
Beim einparken - Mann rutscht Hang hinunter
Die Feuerwehr Tegernsee rückte am Sonntagabend zu einem Großeinsatz aus. Ein verlor beim Einparken die Kontrolle über sein Auto, durchbrach ein Gitter und rutschte eine …
Beim einparken - Mann rutscht Hang hinunter
Wiesseer Seefest: Ausweichtermin kommt gut an
Einen entspannten Abend verbrachten die Gäste auf dem Wiesseer Seefest. Nicht nur wegen des Unwetters am Freitagabend hatte sich der Ausweichtermin als goldrichtig …
Wiesseer Seefest: Ausweichtermin kommt gut an

Kommentare