+
Könnte morgen schon wieder so aussehen: Das Gmunder Sommerfest Uferlos.

So wird das Wetter am Wochenende

Trotz Dauerregen am Freitag: Uferlos findet statt

  • schließen
  • Christina Jachert-Maier
    Christina Jachert-Maier
    schließen

Gmund - Im Moment sieht es so aus, als würde der Regen das ganze Tal die Mangfall hinunterspülen. Doch das ficht die Gmunder nicht an. Das Sommerfest der Vereine "Uferlos" findet statt.

Wie die Gemeinde Gmund auf Nachfrage mitteilt, lassen sich Vereine und Gemeinde von dem sintflutartigen Regen am Freitag nicht einschüchtern. Wie geplant startet das Uferlos am Samstag. Und die Wetteraussichten sind gar nicht mal so schlecht.

Aktuell warnt der Deutsche Wetterdienst zwar noch vor ergiebigen Dauerregen im südlichen Landkreis Miesbach. Schuld ist die Kaltfront eines Tiefs über Skandinavien. Zusätzlich kommt feucht-kalte Meeresluft von Westen. Doch der Regen sollte in der Nacht auf Samstag abklingen. Besonders fies: Während es bei uns am Alpenrand am Freitag nicht mehr wärmer als 15 Grad wird, scheint in Nordbayern bei 24 Grad die Sonne.

Und die Zweiteilung hält sich auch noch am Samstagmorgen - dicke Wolken am Alpenrand und lockerer Himmel über Restbayern. Doch dann sollte das Wetter auch mit den Gmundern ein Erbarmen haben. Zum Nachmittag soll es immer mehr auflockern - bei immerhin gut 20 Grad. Und am Sonntag soll es laut Wetterdienst nochmals richtig sommerlich werden.

Der Titel ist Programm: 

Uferlos heißt das Sommerfest, das die Gemeinde Gmund am Samstag und Sonntag, 6. und 7. August, an der Seepromenade in Seeglas auf die Beine stellt. Uferlos soll auch der Spaß sein, den die hoffentlich zahlreichen Gäste haben. Für die musikalische Unterhaltung sorgen am Samstag die Gmunder Dorfmusikanten und am Sonntag die Gasteiger Musikanten. Die Verpflegung vom Kuchenbüfett über den Steckerlfisch bis zum Hugo übernehmen die Gmunder Vereine.

Gaudi verspricht auch das Rahmenprogramm mit Lichtgewehrschießen, Hau den Lukas und Dosenwerfen. Auch die kleinen Besucher kommen auf ihre Kosten. Zudem tritt die Trachtengruppe D’Neureuther auf. Gefeiert wird am Samstag ab 16 Uhr und am Sonntag von 10.30 bis 16 Uhr.

Bitte um Kuchenspende:

Für das Gmunder Sommerfest „uferlos“ bittet der Trachtenverein Neureuther um Kuchenspenden. Diese können morgen, Samstag, ab 15 Uhr und am Sonntag, 7. August, ab 10 Uhr direkt am Stand der Neureuther abgegeben werden.

kmm/jm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Majestätischer Aufmarsch zur Eröffnung
Mit majestätischen Bläserklängen ist am Donnerstagabend die 45. Tegernseer Woche eröffnet worden. Die Chiemgauer Bläsergruppe Rupertiblech führte das Publikum zurück in …
Majestätischer Aufmarsch zur Eröffnung
Kindergarten soll zwölf Monate im Jahr offen haben
Eigentlich bat der Kindergarten in Bad Wiessee nur um einen Zuschuss. Doch den Antrag nahm der Gemeinderat zum Anlass, um einen Wunsch loszuwerden. Es geht um die …
Kindergarten soll zwölf Monate im Jahr offen haben
Gemeinde will Holzfäller-Hütte wieder loswerden
Das Projekt „Zeiselbach Winterstube“ ist für Bad Wiessee gestorben. Die Gemeinde will den Pachtvertrag für die einstige Forstarbeiter-Hütte kündigen. Das Ende einer …
Gemeinde will Holzfäller-Hütte wieder loswerden
Ein Mal quer durch den See
Radfahren, Laufen, Segeln – in diesen Disziplinen ist der Tegernsee bereits präsent. Jetzt kommt das Langstreckenschwimmen.
Ein Mal quer durch den See

Kommentare