Ampel war außer Betrieb

Drei Verletzte nach Verkehrsunfall an der Gmunder Kreuzstraße

Die Ampel war aus, und so übersah ein BMW-Fahrer an der Gmunder Kreuzstraße den Wagen eines von rechts kommenden Mannes. Die Autos prallten zusammen und schleuderten in den Wagen eines Gmunders.

Gmund - Die Ampel an der Kreuzung der Bundesstraßen B472 und B 318 bei Gmund, die sogenannte Kreuzstraße, war am Mittwochvormittag nach Angaben der Polizei Bad Wiessee nicht in Betrieb, als gegen 11. 19 Uhr ein 66-jähriger Mann aus Goslar mit seinem 5er-BMW die B472 von Waakirchen aus kommend in Richtung Miesbach fuhr. Zeitgleich war ein 53-Jähriger Ingenieur aus Lohmar mit seinem Skoda Oktavia auf der B 318 von Gmund aus kommend in Richtung Holzkirchen unterwegs. Wie die Polizei berichtet, übersah der BMW-Fahrer an der Kreuzung den Wagen des Ingenieurs und stieß mit diesem zusammen.

Durch den Zusammenprall wurden die Fahrzeuge auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo ein 29-jähriger KFZ-Meister aus Gmund in seinem VW Polo wartete. Bei dem Zusammenstoß wurden der Fahrer des BMW, dessen Ehefrau und der Fahrer des VW Polo leicht verletzt und ins Krankenhaus Agatharied verbracht.

An den drei Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von circa 28.000 Euro. Der Skoda und der BMW waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die freiwillige Feuerwehr Dürnbach war zur Verkehrsregelung im Einsatz. Im Bereich der Unfallstelle kam es für rund eineinhalb Stunden zu Verkehrsbehinderungen.

mm

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Machbarkeitsstudie für riesige Tiefgarage unter Kurpark schon in Auftrag
Mega-Baustellen, Finanzen, Verkehr: Auf die Tegernseer kommt einiges zu. Drei Stunden Zeit nahm sich Rathauschef Johannes Hagn (CSU) Zeit, um die Bürger ins Bild zu …
Machbarkeitsstudie für riesige Tiefgarage unter Kurpark schon in Auftrag
Tegernseer Experte zu Rekord-da-Vinci: Darum war mit diesem Preis zu rechnen
Für 450 Millionen Dollar wurde bei Christie‘s in New York ein Gemälde von Leonardo da Vinci ersteigert. Walter Ginhart versteigert Kunst am Tegernsee - und erklärt, …
Tegernseer Experte zu Rekord-da-Vinci: Darum war mit diesem Preis zu rechnen
Böse Falle: Männer zaubern Geld aus Papier - und zocken Frau dabei richtig ab
Die Kripo Miesbach hat zwei Männer mit Rollkoffer geschnappt, die unterwegs zu einer Frau waren, um mit Chemikalien Geld aus Papier zu machen. Doch dahinter steckt etwas …
Böse Falle: Männer zaubern Geld aus Papier - und zocken Frau dabei richtig ab
Anna-Sophia aus Gmund
Bei Nina und Korbinian Bartl aus Gmund hat es Familienzuwachs gegeben. Am 25. April kam ihre Tochter Anna-Sophia im Krankenhaus Agatharied zur Welt.
Anna-Sophia aus Gmund

Kommentare