Bei Gasse rutschte ein Lkw in den Graben.
+
Bei Gasse rutschte ein Lkw in den Graben.

Wintereinbruch

Unfall auf schneeglatter Fahrbahn - Lkw rutscht bei Ausweichmanöver Böschung herunter

  • Christina Jachert-Maier
    vonChristina Jachert-Maier
    schließen

Eine kräftige Ladung Schnee hat die Straßen im Tegernseer Tal am Mittwochmorgen in Rutschbahnen verwandelt. Bei Gasse rutschte ein Lkw die Böschung herunter.

Gmund - Wie die Wiesseer Polizei meldet, ereignete sich der Unfall gegen 9 Uhr. Ein 32-jähriger Rottacher war mit seinem unbeladenen 32-Tonner-Lkw von Ostin kommend auf der Schlierseer Straße in Richtung Gmunder Kreisverkehr unterwegs. Vermutlich aufgrund des starken Schneefalls und der massiven Glätte hielt vor ihm ein Pkw an der Abzweigung nach Gasse an. Der Lkw-Fahrer versuchte erfolglos, sein Fahrzeug abzubremsen.

Um einen Auffahrunfall zu vermeiden, lenkte der Rottacher seinen Lastwagen nach rechts an dem Auto vorbei. Er durchbrach die dortigen Leitplanken, fuhr ein Verkehrszeichen um und fuhr die etwa zehn Meter tiefe Böschung hinunter. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand nur geringer Sachschaden. Notarzt und Rettungsdienst waren vorsorglich vor Ort. Die Gmunder Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und etwa 20 Mann vor Ort.

.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare