+

Unfall in Gmund

Rentner rammt wartenden Wiesseer

Weil er die Sonnenblende nach unten klappte, hat ein Kirchheimer (72) nicht gesehen, dass er auf die Gegenfahrbahn gerät. Dann hat‘s gekracht.

Gmund - Laut Polizeibericht fuhr am Mittwoch gegen 17.15 Uhr fuhr ein 20-jähriger Mann aus Bad Wiessee mit einem Audi A3 Cabrio auf der Münchner Straße in Gmund in Richtung Ortsmitte. An der Ampel musste er verkehrsbedingt warten. Ihm entgegen kam ein 72-jähriger Kirchheimer mit seinem VW Passat, in dem er zwei Bekannte kutschierte. Als der Kirchheimer die Sonnenblende nach unten klappte, war er wohl etwas unaufmerksam und kam mit seinem Fahrzeug zu weit nach links und stieß dort gegen den Pkw des wartenden Wiesseers.

Bei dem Unfall wurde keiner der Beteiligten verletzt. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß noch fahrbereit.

Es entstand ein Sachschaden von circa 15 000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Künstler, Nazis und die heile Welt
Künstler, Nazis und die heile Welt: Die Ausstellung „Trügerische Idylle“ im Olaf Gulbransson Museum zeichnet ein vielschichtiges Bild der Zeit zwischen 1900 und 1945 am …
Künstler, Nazis und die heile Welt
Der neue Eismann von der Tegernseer Länd
An der Länd in Tegernsee, direkt beim Italiener Francesco, gibt‘s eine neue Attraktion: Fabio Sabbatella betreibt dort seit Kurzem einen Eiswagen. Für seinen Traum hat …
Der neue Eismann von der Tegernseer Länd
Was der Investor an der Wiesseer Hirschbergstraße plant
Seit vier Jahren liegen die Pläne für ein Sporthotel an der Wiesseer Hirschbergstraße in der Schublade. Da werden sie auch bleiben. Der Investor hat ganz andere Pläne...
Was der Investor an der Wiesseer Hirschbergstraße plant
Beliebtes Wahlfach in Gmund: Bayerisch auf dem Stundenplan
Karten spielen und Schweinsbraten essen? An der Realschule in Gmund am Tegernsee ist das Teil des Unterrichts. Im Wahlfach „Dahoam“ bringt Schulleiter Stefan Ambrosi …
Beliebtes Wahlfach in Gmund: Bayerisch auf dem Stundenplan

Kommentare