+
Der Wagen des Rentners kam in einem Garten an der Tölzer Straße zum Stehen.

Aus Unachtsamkeit

Rentner durchschlägt mit seinem Mercedes Gartenzaun

  • schließen
  • Gerti Reichl
    Gerti Reichl
    schließen

Erst fuhr er Schlangenlinien, dann durchbrach er einen Gartenzaun: Aus Unachtsamkeit hat der Fahrer eines Mercedes aus Tegernsee am Abend in Finsterwald einen Unfall verursacht.

Update, 10.30 Uhr, Mittwoch, 18. Oktober

+++ Laut einer Pressemitteilung der Polizei Bad Wiessee waren - entgegen anders lautender Berichte - nicht gesundheitliche Probleme des 79-Jährigen Mercedesfahrers, sondern schlicht Unachtsamkeit die Unfallursache. 

Der Pressemitteilung zufolge stammt der Mann aus Tegernsee. Verletzt wurden demnach weder er, noch die 65-Jährige aus Geretsried.

Ursprünglicher Bericht

Finsterwald - Der Vorfall ereignete sich am Dienstag gegen 18.15 Uhr. Nach Angaben von Augenzeugen und Polizei war ein 79 Jahre alter Mann mit seinem Mercedes mit Münchner Kennzeichen auf der Tölzer Straße in Richtung Gmund unterwegs. In der Ortsmitte von Finsterwald fuhr der Wagen plötzlich in Schlangenlinien, touchierte den entgegenkommenden Wagen einer laut Polizei 65-jährigen Geretsriederin und durchbrach dann nach etwa hundert Metern einen Gartenzaun.

Eine Anwohnerin versuchte, den Mann aus seinem Fahrzeug zu befreien, scheiterte jedoch. Rettungsdienst, Notarzt und Feuerwehr Dürnbach übernahmen die Versorgung des Verletzten. Der Schaden dürfte bei etwa 11.000 Euro liegen.

sh/gr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Cathy Hummels meldet sich nach „Völlig unangebracht“-Kritik für ihr Tauf-Outfit zu Wort
Cathy Hummels (30) Selbstinszenierung auf Instagram kennt keine Grenzen. Für ihr Outfit zur Taufe ihres Söhnchens hat die Spielerfrau viel Kritik geerntet. Jetzt hat sie …
Cathy Hummels meldet sich nach „Völlig unangebracht“-Kritik für ihr Tauf-Outfit zu Wort
Jugend BahnCard 25: Auch Tegernsee und Bad Wiessee machen mit
Mit der Jugend BahnCard 25 fahren Sechs- bis 18-Jährige günstiger Bus und Bahn. Bald auch in Tegernsee und Bad Wiessee. Stadt und Gemeinde beteiligen sich an den Kosten.
Jugend BahnCard 25: Auch Tegernsee und Bad Wiessee machen mit
Otterfinger Jungunternehmer gewinnen Preis für Möbel aus Recycling-Holz
Damit der Urwald nicht abgeholzt werden muss, hat ein Otterfinger Jungunternehmer Möbel aus Recycling-Holz entwickelt. Dafür bekam er jetzt einen Umwelt-Preis.
Otterfinger Jungunternehmer gewinnen Preis für Möbel aus Recycling-Holz
Sumpfige Schwaighofbucht: Der Kampf um den Schlamm-Strand am Tegernsee
60.000 Kubikmeter Schlamm haben sich über die Jahre in der Schwaighofbucht angesammelt. Seit über 15 Jahren kämpfen Nachbarn darum, dass etwas unternommen wird. 
Sumpfige Schwaighofbucht: Der Kampf um den Schlamm-Strand am Tegernsee

Kommentare