+
Der Wagen des Rentners kam in einem Garten an der Tölzer Straße zum Stehen.

Aus Unachtsamkeit

Rentner durchschlägt mit seinem Mercedes Gartenzaun

  • schließen
  • Gerti Reichl
    Gerti Reichl
    schließen

Erst fuhr er Schlangenlinien, dann durchbrach er einen Gartenzaun: Aus Unachtsamkeit hat der Fahrer eines Mercedes aus Tegernsee am Abend in Finsterwald einen Unfall verursacht.

Update, 10.30 Uhr, Mittwoch, 18. Oktober

+++ Laut einer Pressemitteilung der Polizei Bad Wiessee waren - entgegen anders lautender Berichte - nicht gesundheitliche Probleme des 79-Jährigen Mercedesfahrers, sondern schlicht Unachtsamkeit die Unfallursache. 

Der Pressemitteilung zufolge stammt der Mann aus Tegernsee. Verletzt wurden demnach weder er, noch die 65-Jährige aus Geretsried.

Ursprünglicher Bericht

Finsterwald - Der Vorfall ereignete sich am Dienstag gegen 18.15 Uhr. Nach Angaben von Augenzeugen und Polizei war ein 79 Jahre alter Mann mit seinem Mercedes mit Münchner Kennzeichen auf der Tölzer Straße in Richtung Gmund unterwegs. In der Ortsmitte von Finsterwald fuhr der Wagen plötzlich in Schlangenlinien, touchierte den entgegenkommenden Wagen einer laut Polizei 65-jährigen Geretsriederin und durchbrach dann nach etwa hundert Metern einen Gartenzaun.

Eine Anwohnerin versuchte, den Mann aus seinem Fahrzeug zu befreien, scheiterte jedoch. Rettungsdienst, Notarzt und Feuerwehr Dürnbach übernahmen die Versorgung des Verletzten. Der Schaden dürfte bei etwa 11.000 Euro liegen.

sh/gr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sieg gegen München: Tegernsee im Cricket-Himmel
Der Tegernseer Cricket Club steht für Integration. Im Team spielen viele Geflüchtete. Jetzt können sie einen Triumph feiern: Sie siegten auf der Point gegen den …
Sieg gegen München: Tegernsee im Cricket-Himmel
Für den Klimaschutz: Kraftwerk auf dem Dach
Das Thema Energie und Klimaschutz interessiert. Das zeigte sich bei einer gut besuchten Veranstaltung des Arbeitskreises Tegernseer Tal für Energie und Klimaschutz …
Für den Klimaschutz: Kraftwerk auf dem Dach
Historischer Bilderbogen macht Geschichte lebendig
Die neue Sonderausstellung des Museums Tegernseer Tal für das Museumsjahr 2018 kommt mit ihren historischen Fotografien aus dem Atelier des Hoffotografen Joseph …
Historischer Bilderbogen macht Geschichte lebendig
Das sagt Josef Bogner (60) vom Voitlhof zum Wirtshaussterben
Das Wirtshaussterben greift um sich. Auch im Landkreis Miesbach. Der Rottacher Josef Bogner (60) vom Voitlhof liebt seinen Beruf - er weiß aber auch um die Probleme der …
Das sagt Josef Bogner (60) vom Voitlhof zum Wirtshaussterben

Kommentare