Blaulichter
+
Symbolbild

Polizei bittet um Zeugen-Hinweise

Am Ludwig-Erhard-Platz: Radler fährt gegen stehenden Pkw und flüchtet

  • Gabi Werner
    vonGabi Werner
    schließen

Die Polizei sucht einen flüchtigen Radfahrer. Der Mann war am Donnerstag in Gmund in ein stehendes Auto gefahren und hatte einen Schaden von 250 Euro angerichtet. Anschließend fuhr er unerkannt davon.

Gmund - Eine Unfallflucht mit einem Radfahrer ereignete sich am Donnerstag gegen 16.30 Uhr auf dem Parkplatz der Sparkasse am Ludwig-Erhard-Platz in Gmund. Wie die Polizei berichtet, parkte eine 60-jährige Frau mit ihrem Mercedes aus und brachte ihren Wagen danach noch einmal zum Stillstand. In diesem Moment stieß ein Radfahrer gegen den stehenden Pkw.

Lesen Sie hier: 

Autofahrer erfasst radelndes Mädchen (11) und lässt es verletzt liegen

Noch ehe die Fahrerin aussteigen konnte, setzt der Radler seine Fahrt unvermittelt fort. Laut der Geschädigten handelt es sich bei dem Radfahrer um einen Mann im Alter zwischen 40 und 50 Jahren. Der Unbekannte trug einen Helm und eine Brille, laut Zeugin ist er groß und sportlich gebaut.

Auch interessant: Polizei-Bilanz 2019: Mehr Straftaten und Verkehrsunfälle

An dem Mercedes entstand ein Schaden am linken Außenspiegel in Höhe von etwa 250 Euro. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder zum Radfahrer machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Wiessee, Telefon 08022/9878-0, zu melden.

gab

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bayernweit einmalig: Tegernseer Ehepaar trennt Rekord-Altersunterschied - „Am Anfang für alle ein Schock“
Charly Bauer ist älter als der Vater seiner Frau Sandra. Die beiden Eheleute trennt ein Rekord-Altersunterschied. Dafür bekamen die beiden Tegernseer nun einen Preis.
Bayernweit einmalig: Tegernseer Ehepaar trennt Rekord-Altersunterschied - „Am Anfang für alle ein Schock“
Anwohner laufen Sturm gegen neue BOB/BRB-Züge - „Das ist infernalischer Lärm“
Die neuen Lint-Züge, die seit Mitte Juni unter dem Namen Bayerische Regiobahn (BRB) durchs Oberland fahren, rauben vielen Gmundern Schlaf und Nerven. Der Grund ist …
Anwohner laufen Sturm gegen neue BOB/BRB-Züge - „Das ist infernalischer Lärm“
Plötzlicher Tod: Kult-Trucker vom Tegernsee gestorben - Frau rührt mit Facebook-Post und hat Bitte an Fans
Er galt als der Kult-Trucker vom Tegernsee: Andreas Schubert, bekannt durch die DMAX-Serie "Asphalt Cowboys", ist nun gestorben. Auf Facebook verabschiedet sich nun auch …
Plötzlicher Tod: Kult-Trucker vom Tegernsee gestorben - Frau rührt mit Facebook-Post und hat Bitte an Fans
Startschuss fürs neue Feuerwehrhaus
Mit Volldampf graben sich die Baggerschaufeln in die Erde: Der Bau des neuen Waakirchner Feuerwehrhauses am Kreisel in Hauserdörfl hat begonnen.
Startschuss fürs neue Feuerwehrhaus

Kommentare