+
Das beliebte Waldfest in Ostin findet heuer von Sonntag bis Dienstag, 13. bis 15. August, statt.

Vereine haben noch einmal verschoben

Jetzt steht der Waldfest-Plan fürs Wochenende

  • schließen

Wegen der Wetterkapriolen hat auch der Skiclub Ostin sein Waldfest-Programm noch einmal überarbeiten müssen. Nun aber steht fest, wann welches Waldfest rund um den Tegernsee stattfindet.

Eigentlich wollten die Ski-Club-Mitglieder von Samstag bis Montag auf dem Gelände am Oedberg feiern. Weil für Samstag aber noch Regen vorhergesagt ist, gibt es nun einen neuen Plan: Das Waldfest des SC Ostin findet nun am Sonntag, 13. August, ab 15 Uhr, am Montag, 14. August, ab 17 Uhr sowie am Dienstag, 15. August, ab 15 Uhr statt. Für Unterhaltung sorgen die Gasteiger und die Gmunder Musikanten. Der Eintritt beträgt drei Euro.

Der Trachtenverein Bad Wiessee hatte bereits am Donnerstagabend gemeldet, dass er sein Waldfest in Abwinkl von Samstag auf Sonntag verschiebt. Gefeiert wird ab 10 Uhr.

Wie geplant stattfinden wird das Waldfest der Wallberger in Rottach-Egern. Die Rottacher Trachtler hatten ihr Fest ohnehin für Sonntag geplant und werden es an diesem Tag auch durchziehen. „Wir hoffen, dass Petrus nun an diesem Tag auf unserer Seite ist“, meint Schriftführerin Claudia Maier. Ab 10 Uhr spielen die Raffelmooser Musikanten zum Frühschoppen auf. Traditionell fahren die Daxwagen um 12.15 Uhr am Stuferhof los und werden dann gegen 13.30 Uhr den Waldfestplatz erreichen. Nach dem gemeinsamen Einmarsch der Trachtenvereine und dem Auftanz der Trachtler kann das Festgeschehen dann mit der Blaskapelle Rottach-Egern und den Trachtentänzen so richtig beginnen.

gab 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Michael Pause: „Nicht jedes Youtube-Video ist ein Film“
Zum 15. Mal findet im Oktober das Bergfilm-Festival am Tegernsee statt. Michael Pause (64), bekannt von der BR-Sendung „Bergauf-Bergab“, war von Anfang an mit dabei. Im …
Michael Pause: „Nicht jedes Youtube-Video ist ein Film“
Nach Verpuffung am Wiesseer Jodbad: So geht es den Opfern
Schwere Verletzungen hatten zwei Arbeiter am 21. Juni bei einer Gas-Verpuffung in Bad Wiessee erlitten. Wiessees Bürgermeister Höß weiß, wie es ihnen inzwischen geht.
Nach Verpuffung am Wiesseer Jodbad: So geht es den Opfern
Fritz Wepper nach Reha in Wiessee wieder fit
Er ist munter wie eh und je: Drei Wochen lang hat sich Fritz Wepper nach seinem Zusammenbruch in der Privatklinik Jägerwinkel in Bad Wiessee erholt. Nun ist der …
Fritz Wepper nach Reha in Wiessee wieder fit
Schlimmer Bergunfall: Münchner (36) stürzt in den Tod
Der Münchner ist am Donnerstagmorgen zu den Ruchenköpfen bei Bayrischzell unterwegs. Seine Frau, die zuhause auf ihr gemeinsames Baby aufpasst, schlägt am Abend Alarm - …
Schlimmer Bergunfall: Münchner (36) stürzt in den Tod

Kommentare