+

Volkstrauertag

Gedenken auf Soldatenfriedhof

Gmund - Der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gedachten am Sonntag allerorts im Landkreis Vertreter aus Politik und Gesellschaft. Eine der größten Gedenkveranstaltungen zum Volkstrauertag fand auf dem Deutschen Soldatenfriedhof in Gmund statt.

Auch Regierungspräsidentin Brigitte Brunner war unter den Gästen. In Gmund war es der internationale Akzent, der die Besonderheit dieser Veranstaltung ausmachte. Das Gedenken wurde in Deutsch und Englisch vorgetragen. Nach der musikalisch umrahmten Segnung der Gräber durch die Ortsgeistlichen beider christlicher Konfessionen erfolgte eine Lesung durch Mitglieder des Volksbund-Jugendarbeitskreises. Im Anschluss legen die Delegationen Kränze an den Gräbern nieder.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare