Zwischen 1,6 und 1,8 Promille

Alkoholisiert: Gmunder und Waakirchner prügeln in Tölz

Tegernseer Tal/Bad Tölz - Ein Gmunder (23) und ein Waakirchner (22) lieferten sich am Sonntag eine Schlägerei mit zwei Tölzern. Offenbar waren alle schon ziemlich blau.

Zu einer handfesten Auseinandersetzung kam es am Sonntag, gegen 03.00 Uhr, in einem Schnellrestaurant an der B13. Im Vorfeld gerieten ein 23-jähriger aus Gmund und ein 22-jähriger Waakirchener mit zwei Tölzern verbal in einer Bar aneinander ehe man sich an besagtem Restaurant wieder begegnete. Es kam zu wechselseitigen körperlichen Auseinandersetzungen. Aufgrund der erheblichen Alkoholisierung, die Beteiligten hatten zwischen 1,6 und 1,8 Promille, werden weiterführende Ermittlungen in den nächsten Tagen zu Klärung der Umstände durchgeführt.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Haselberger gräbt riesigen Keller unter Söllbachklause
Seit drei Jahren hat der die Söllbachklause geschlossen. Eigentümer Franz Haslberger feilt weiter an Umbauplänen. Jetzt will er einen riesigen Keller unter dem Gebäude …
Haselberger gräbt riesigen Keller unter Söllbachklause
Darum hat Josef Nürnberger (93) sein Auto hergeschenkt
Ein Leben ohne Auto war für Josef Nürnberger (93) lange Zeit undenkbar. Vor einem Jahr hat der Miesbacher die Schlüssel an den Nagel gehängt - und sein Fahrzeug …
Darum hat Josef Nürnberger (93) sein Auto hergeschenkt
Unsere Zahlen belegen: Senioren am Steuer sind gefährlich
Vor Kurzem legte eine Rentnerin (76) eine Chaosfahrt quer durch Miesbach hin. Seitdem wird das Thema intensiv diskutiert. Unsere Recherche endet mit einem …
Unsere Zahlen belegen: Senioren am Steuer sind gefährlich
Baustoff-Lager illegal errichtet
Ein Baustoff-Lager, illegal und noch dazu im Überschwemmungsgebiet der Rottach errichtet, sorgt für Verwunderung im Tegernseer Bauausschuss.
Baustoff-Lager illegal errichtet

Kommentare