+
Die Bauarbeiten an der Wiesseer Straße dauern länger als erwartet.

Bauarbeiten dauern länger als erwartet

Wiesseer Straße: Sperrung bis zum 26. August

  • schließen

Gmund - An der Wiesseer Straße geht immer noch nichts. Weil die Bauarbeiten länger dauern als erwartet, bleibt der Abschnitt voraussichtlich bis zum 26. August gesperrt.

Die Wiesseer Straße in Gmund bleibt voraussichtlich bis Freitag, 26. August, voll gesperrt. Wie berichtet, gestalten sich die Kanalarbeiten und der Wasserleitungsbau in diesem Bereich deutlich aufwendiger als erwartet. Eigentlich hätten die Arbeiten schon Anfang dieser Woche abgeschlossen sein sollen. 

Die Geduld der Autofahrer ist noch sehr viel länger gefordert. Wenn die Wiesseer Straße wieder zur Verfügung steht, machen die Bauarbeiter die Tölzer Straße dicht. Heuer ist deren Ausbau bis zur Müller Straße vorgesehen. Nächstes Jahr folgt dann der Ausbau bis zum Bahngleis. Dem bisherigen Zeitplan zufolge sollten die Arbeiten in diesem Jahr Ende November beendet sein.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Crash auf B472: Biker (44) schwer verletzt
Er wollte überholen, krachte aber in einen Toyota einer 48-Jährigen aus Feldkirchen-Westerham. Bei einem Unfall auf der B472 bei Waakirchen hat sich ein 44-jähriger …
Crash auf B472: Biker (44) schwer verletzt
May-Klinik: Gemeinde will sich Zugriff sichern
Nachdem die Verhandlungen mit dem Eigentümer zu nichts führten, ergreift die Gemeinde Kreuth nun die Initiative: Sie will sich das Vorkaufsrecht für die alte May-Klinik …
May-Klinik: Gemeinde will sich Zugriff sichern
Biolink baut sicher in Holzkirchen
Die Waakirchner Firma Biolink errichtet im Gewerbegebiet Nord bei Föching ein Gebäude für Teile der Fertigung. Auch an den Umzugsplänen nach Tölz hält die Firma …
Biolink baut sicher in Holzkirchen
Schwer verletzt: 83-Jährige fährt Wiesseer Gemeindemitarbeiter um 
Ein schlimmer Unfall hat sich am Freitagmorgen am Wiesseer Lindenplatz ereignet. Eine 83-Jährige Autofahrerin hat einen Gemeindemitarbeiter umgefahren. Er ist schwer …
Schwer verletzt: 83-Jährige fährt Wiesseer Gemeindemitarbeiter um 

Kommentare