+
Nur noch Rauch: Die Feuerwehr hatte den Brand bald unter Kontrolle.

Feuerwehr im Einsatz

Zwischen Gmund und Hausham: Garage brennt

So eine Meldung löst eine größeren Einsatz aus: In Eck zwischen Gmund und Hausham geriet am Montagnachmittag eine Garage in Brand.

+++ Update 17.50 Uhr +++

75 Mann der Feuerwehren Hausham, Agatharied und Miesbach. Gebrannt hat ein Mülltonnenhäuschen, wobei die Polizei derzeit von heißer Asche als Ursache ausgeht. Ein Nachbar hatte bereits zu löschen begonnen, als die Feuerwehr eintraf. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 10 000 Euro.

Erstmeldung:

Brand einer Garage bei Eck: Mehrere Feuerwehren aus dem Umkreis mussten am Montagnachmittag deshalb zu  dem Weiler zwischen Gmund und Hausham ausrücken. Unter Atemschutz bekämpften sie die Flammen. Die waren schnell unter Kontrolle. Mehr ist aktuell nicht bekannt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Große Investitionen geplant: Park-Hotel sucht strategischen Partner
Das Gerücht hält sich hartnäckig am Tegernsee: Das Park-Hotel Egerner Höfe in Rottach-Egern sei im Begriff, verkauft zu werden. Jetzt spricht Eigentümer Klaus-Dieter …
Große Investitionen geplant: Park-Hotel sucht strategischen Partner
„Wachen Sie auf!“: Tegernseer Zahnarzt schickt in Corona-Krise Hilferuf an Jens Spahn 
Hat die Politik die Zahnärzte vergessen? Dr. Siegfried Marquardt aus Tegernsee hat einen Brief an Jens Spahn geschickt. Darin spricht er von einem „unfassbaren Skandal“. 
„Wachen Sie auf!“: Tegernseer Zahnarzt schickt in Corona-Krise Hilferuf an Jens Spahn 
Mangfallsteg in Gmund ab sofort gesperrt
Der bei Spaziergängern beliebte Mangfallsteg in Gmund steht ab sofort nicht mehr zur Verfügung: Weil Mängel an der Standsicherheit zutage getreten sind, wurde der …
Mangfallsteg in Gmund ab sofort gesperrt
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Deutlicher Rückgang der Infizierten - Wohl nur kurze Verschnaufpause
Der Landkreis Miesbach steht wegen des Coronavirus weitgehend still. Alle News hier im Ticker.
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Deutlicher Rückgang der Infizierten - Wohl nur kurze Verschnaufpause

Kommentare