+
Die Unterführung zwischen Gymnasium und Sportanlage haben die Schüler gemeinsam neu gestaltet.

Schulprojekt

Gymnasiasten peppen Tunnel zur Sportanlage auf

Tegernsee - Von einer neu gestalteten Unterführung bis hin zu einem Ovid-Fotoroman - in über 30 Projekten haben Tegernseer Gymnasiasten an zwei Tagen gezeigt, was sie können.

Und sie können so einiges: Ein Team hat die Unterführung zwischen der Schule und dem Sportgelände neu gestaltet. Die Wände dort waren vorher mit Graffiti und sonstigen Schmierereien zugekleistert. Auch sonst war der Tunnel alles andere als vorzeigbar. Jetzt leuchten die Wände in Himmelblau. Mehrfache Grundierungen waren dafür nötig. Den Anti-Graffiti-Klarlack hat die Stadt Tegernsee bezahlt. Dann ließen die Schüler bunte Streetartfiguren über die Fläche tanzen. Die treiben allesamt Sport. Das soll die Mitschüler motivieren – schließlich ist es der Weg zur Turnhalle.

Ein anderes Team begab sich auf Verbrecherjagd und schrieb einen Tegernsee-Krimi. Andere betätigten sich als Hersteller von Gummibärchen und Komponisten für eine Tegernsee-Hymne. Beim Sommerfest haben die Schüler ihre Arbeiten präsentiert und verkauften gleich kleine Broschüren mit Berichten über die verschiedenen Projekte an die Besucher.

„Wir am Tegernsee“ lautete das Motto der Projekttage. Eine Vorauswahl getroffen und die Projekttage organisatorisch betreut haben die Schülersprecher Lennard Schlosser, Larissa Ruf und Simon Pfisterer zusammen mit den Vertrauenslehrern Marianne Völlmin und Josef Zellner sowie den Leiterinnen der Event-AG, Sophia Neubauer und Anna Reinwald

hp/kmm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wandelhalle marode, Konzept nicht wirtschaftlich: Wie SME das Projekt in Bad Wiessee retten will
Seit einem Jahr rührt sich auf der SME-Baustelle in Bad Wiessee nichts. In nicht öffentlicher Sitzung wurde Tacheles geredet. Die Gemeinde legt die Fakten offen.
Wandelhalle marode, Konzept nicht wirtschaftlich: Wie SME das Projekt in Bad Wiessee retten will
Hochwasser im Landkreis: Tegernsee und Schliersee erreichen Meldestufen - BRB: Ausfälle und Verspätungen
Die Hochwasserlage im Landkreis Miesbach spitzt sich zu. Die Pegel von Schlierach, Leitzach, Mangfall, Schliersee und Tegernsee steigen. Straßen sind überflutet und …
Hochwasser im Landkreis: Tegernsee und Schliersee erreichen Meldestufen - BRB: Ausfälle und Verspätungen
Andreas Schubert gestorben: Der Asphalt-Cowboy vom Tegernsee
Gmund – Andreas Schubert ist Fernfahrer fürs Leben - es ist eine Sucht, sagt er. Dabei hätte er schon mal fast aufgehört. Ein Porträt des Stars der DMAX Kultserie …
Andreas Schubert gestorben: Der Asphalt-Cowboy vom Tegernsee
Plötzlicher Tod: Kult-Trucker vom Tegernsee gestorben - Frau rührt mit Facebook-Post und hat Bitte an Fans
Er galt als der Kult-Trucker vom Tegernsee: Andreas Schubert, bekannt durch die DMAX-Serie "Asphalt Cowboys", ist nun gestorben. Auf Facebook verabschiedet sich nun auch …
Plötzlicher Tod: Kult-Trucker vom Tegernsee gestorben - Frau rührt mit Facebook-Post und hat Bitte an Fans

Kommentare