Tegernsee-Lauf
1 von 19
Regen, Wolken und kühle Temperaturen - bei der 14. Ausgabe des Tegernseelauf war Petrus den dennoch zahlreich erschienenen Zuschauern nicht besonders gewogen. Umso mehr aber den Athleten, die teilweise Fabelzeiten produzierten. „Wir hatten ideales Wetter“, sagt Vernstalter Peter Targatsch.
Tegernsee-Lauf
2 von 19
Regen, Wolken und kühle Temperaturen - bei der 14. Ausgabe des Tegernseelauf war Petrus den dennoch zahlreich erschienenen Zuschauern nicht besonders gewogen. Umso mehr aber den Athleten, die teilweise Fabelzeiten produzierten. „Wir hatten ideales Wetter“, sagt Vernstalter Peter Targatsch.
Tegernsee-Lauf
3 von 19
Regen, Wolken und kühle Temperaturen - bei der 14. Ausgabe des Tegernseelauf war Petrus den dennoch zahlreich erschienenen Zuschauern nicht besonders gewogen. Umso mehr aber den Athleten, die teilweise Fabelzeiten produzierten. „Wir hatten ideales Wetter“, sagt Vernstalter Peter Targatsch.
Tegernsee-Lauf
4 von 19
Regen, Wolken und kühle Temperaturen - bei der 14. Ausgabe des Tegernseelauf war Petrus den dennoch zahlreich erschienenen Zuschauern nicht besonders gewogen. Umso mehr aber den Athleten, die teilweise Fabelzeiten produzierten. „Wir hatten ideales Wetter“, sagt Vernstalter Peter Targatsch.
Tegernsee-Lauf
5 von 19
Regen, Wolken und kühle Temperaturen - bei der 14. Ausgabe des Tegernseelauf war Petrus den dennoch zahlreich erschienenen Zuschauern nicht besonders gewogen. Umso mehr aber den Athleten, die teilweise Fabelzeiten produzierten. „Wir hatten ideales Wetter“, sagt Vernstalter Peter Targatsch.
Tegernsee-Lauf
6 von 19
Regen, Wolken und kühle Temperaturen - bei der 14. Ausgabe des Tegernseelauf war Petrus den dennoch zahlreich erschienenen Zuschauern nicht besonders gewogen. Umso mehr aber den Athleten, die teilweise Fabelzeiten produzierten. „Wir hatten ideales Wetter“, sagt Vernstalter Peter Targatsch.
Tegernsee-Lauf
7 von 19
Regen, Wolken und kühle Temperaturen - bei der 14. Ausgabe des Tegernseelauf war Petrus den dennoch zahlreich erschienenen Zuschauern nicht besonders gewogen. Umso mehr aber den Athleten, die teilweise Fabelzeiten produzierten. „Wir hatten ideales Wetter“, sagt Vernstalter Peter Targatsch.
Tegernsee-Lauf
8 von 19
Regen, Wolken und kühle Temperaturen - bei der 14. Ausgabe des Tegernseelauf war Petrus den dennoch zahlreich erschienenen Zuschauern nicht besonders gewogen. Umso mehr aber den Athleten, die teilweise Fabelzeiten produzierten. „Wir hatten ideales Wetter“, sagt Vernstalter Peter Targatsch.

Teilnehmer produzieren Fabelzeiten

"Ideales Wetter" zum Tegernsee-Lauf - Bilder

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Gmund
Wirtschaftsempfang 2017 auf Gut Kaltenbrunn - die Bilder
Die Firma Herbaria Kräuterparadies aus Fischbachau ist Träger des Wirtschaftspreises 2017 des Landkreises Miesbach. Hier gibt es alle Bilder des mit viel Prominenz …
Wirtschaftsempfang 2017 auf Gut Kaltenbrunn - die Bilder
Waakirchnerin (79) landet mit ihrem Auto im Tegernsee - die Bilder
Die Straße zwischen St. Quirin und Tegernsee machte eine Kurve, doch die Waakirchnerin fuhr am Dienstagmorgen einfach geradeaus weiter - und landete mit ihrem Peugeot im …
Waakirchnerin (79) landet mit ihrem Auto im Tegernsee - die Bilder
Gmund
Bilder von den Hilfsreisen aus Laos
Sehen Sie Fotos von den Hilfsreisen aus Laos. 
Bilder von den Hilfsreisen aus Laos

Kommentare