+
101 Jahre hat die Dampflok 70 083 auf dem Buckel. Kürzlich hielt sie in Tegernsee.

Eisenbahn-Fans staunten

101 Jahre alte Dampflok hielt in Tegernsee

Tegernsee/Holzkirchen - Eisenbahn-Fans staunten kürzlich in Tegernsee und Holzkirchen nicht schlecht: Zwei historische Loks trafen sich in Tegernsee und machten Halt in Holzkirchen.

Sie schnaubte schon vor dem Ersten Weltkrieg durch die Lande, als Bayern noch ein Königreich war: Die Dampflok 70 083, die der Bayerische Localbahnverein hegt und pflegt. Am Wochenende hat sie in Holzkirchen Station gemacht - und es gab aus der Sicht der Eisenbahn ein historisches Treffen.

Erstmals trafen sich eine 101-jährige bayerische Localbahn Lok der Baureihe 70 und eine Schlepptenderlok der Baureihe 52 im Bahnhof Tegernsee. Noch nie war eine so große Lok wie die BR 52 unter Dampf am Tegernsee. Denn der sehr enge Gleisradius auf der Mangfall-Brücke in Gmund hat schwere Dampfloks davon abgehalten, nach Tegernsee zu kommen. Aber genau dieser Typ der BR 52 konnte die technischen Hindernisse geradeso überwinden.

Wer die alte Dampflok verpasst hat, hat bald wieder eine Chance: Der Sonderzug ist am Dreikönigstag am Dienstag, 6. Januar, nochmal im Einsatz. Er startet und endet jeweils in Tegernsee (erste Abfahrt 10.15 Uhr, letzte Ankunft 17.45 Uhr). In Holzkirchen hält der Sonderzug zwischen 11.05 und 11.50 Uhr sowie zwischen 16.05 und 16.50 Uhr.

ag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwerer Zusammenstoß bei der Naturkäserei - 60.000 Euro Schaden
Bei der Naturkäserei in Kreuth kam es am Samstag Nachmittag zu einem schweren Unfall zwischen zwei Pkw. Die Beteiligten hatten Glück und wurden nur leicht verletzt. Der …
Schwerer Zusammenstoß bei der Naturkäserei - 60.000 Euro Schaden
Neue Gäste-Statistik liegt vor: So äußert sich die TTT im Interview
Mehr Gäste, aber weniger Übernachtungen. Auf diesen Nenner lässt sich die Statistik für 2019 der Tegernseer Tal Tourismus GmbH (TTT) bringen. Wie ist das Ergebnis zu …
Neue Gäste-Statistik liegt vor: So äußert sich die TTT im Interview
Bergsteigerdorf Kreuth: Siegel soll nicht mehr Trubel bringen - im Gegenteil
Seit Juli 2018 trägt die Gemeinde Kreuth das Siegel Bergsteigerdorf. Ihr es es vor allem wichtig, die Philosophie im Ort zu verankern. Noch mehr Tagesgäste will man sich …
Bergsteigerdorf Kreuth: Siegel soll nicht mehr Trubel bringen - im Gegenteil
Klinikbau an der Perronstraße: Nachbarn reichen Klage ein
Die Pläne für den Bau einer Klinik und eines Sanatoriums an der Perronstraße in Tegernsee-Süd sind genehmigt. Doch der Widerstand einiger Nachbarn dauert nicht nur an – …
Klinikbau an der Perronstraße: Nachbarn reichen Klage ein

Kommentare