+
Die Feuerwehr befreite die junge Frau vorsichtig aus dem total demolierten Auto.

Auf spiegelglatter Straße ins Schleudern gekommen

29-Jährige bei Unfall nahe Kreuth schwer verletzt

  • schließen

Kreuth - In der Silvesternacht hatte eine 29-jährige Österreicherin, die in Kreuth lebt, einen schlimmen Unfall mit ihrem Fiat. Die junge Frau erlitt schwere Verletzungen. 

Das Jahr 2015 ging für eine 29-jährige Österreicherin, die in Kreuth lebt, schlimm zu Ende. Die junge Frau kam in der Silversternacht, am Donnerstag um 21.10 Uhr, auf der Fahrt in Richtung Landesgrenze mit ihrem Fiat ins Schleudern und fuhr in den Graben. 

Die 29-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus Agatharied eingeliefert. Wie die Polizei meldet, ereignete sich der Unfall auf der spiegelglatten B 307, Höhe Felseralm. Die schwerverletzte Frau wurde in ihrem Fahrzeug einklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der Notarzt und das BRK rückten zur Erstversorgung an. Die Fahrbahn blieb etwa eine Stunde lang gesperrt. 

Die Feuerwehr Kreuth war mit 39 Mann und sechs Fahrzeugen, die Feuerwehr Rottach-Egern mit 24 Mann und vier Fahrzeugen zum Bergen, Absperren und Ausleuchten der Unfallstelle im Einsatz. Der Fiat ist komplett demoliert, der Sachschaden beläuft sich auf etwa 5000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mountainbiker erneuern Sommerweg zur Neureuth
Zum Auftakt der Radl- und Wandersaison wollen Mountainbiker aus der Region Tegernsee gemeinsam anpacken: Sie erneuern am 8. April den Sommerweg von Tegernsee in Richtung …
Mountainbiker erneuern Sommerweg zur Neureuth
Wiese am Ortsrand: Es bleibt beim Nein zur Bebauung
Der Waakirchner Gemeinderat will keine Bebauung auf der grünen Wiese am Piesenkamer Ortsrand. Da half auch das Angebot des Eigentümers nicht, einen Großteil der Fläche …
Wiese am Ortsrand: Es bleibt beim Nein zur Bebauung
Rettungszentrum: Finanzierungslücke ist riesig
Die Hilfsbereitschaft nach der verheerenden Brandkatastrophe am Rettungszentrum in Bad Wiessee ist groß. 15.000 Euro an Spenden sind bisher zusammengekommen. Trotzdem …
Rettungszentrum: Finanzierungslücke ist riesig
Die AfD und ihr dubioser Politiker-Prinz vom Tegernsee
München - Mit Constantin Leopold Prinz von Anhalt-Dessau aus Tegernsee zieht die AfD in die Wahl. Ein Politiker-Prinz für Oberbayern? Schöne Geschichte für die Partei - …
Die AfD und ihr dubioser Politiker-Prinz vom Tegernsee

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare