+
Seine Waren präsentiert Aldi Süd künftig nach einem neuen Konzept. Derzeit wird auch die Filiale in Weissach nach diesem Beispiel umgebaut.

Discounter setzt Modernisierungskonzept um

Geschlossen: Aldi in Weissach wird umgerüstet

  • schließen

Aldi-Kunden stehen in Weissach derzeit vor verschlossenen Türen. Grund: Die Einrichtung des Discounters wird komplett modernisiert. Zur Wiedereröffnung lockt Aldi mit Rabatten und einer besonderen Aktion.

Weissach – Der Aldi-Markt in Weissach bekommt ein modernes Outfit. Derzeit wird der Discounter nach dem neuen Einrichtungskonzept von Aldi Süd umgestaltet – am Samstag, 16. September, ist dann die Wiedereröffnung geplant. Der Markt in Weissach ist nach Miesbach die zweite Filiale im Landkreis, die auf diese Weise umgerüstet wird. Bis Ende 2019 sollen laut Aldi Süd sukzessive alle 1870 Märkte in West- und Süddeutschland folgen.

Aldi nennt es die „Filiale der Zukunft“. Mit einer „warmen Filialatmosphäre und klarer Warenpräsentation“ will man künftig bei den Kunden punkten. Zur Ausstattung gehören laut Pressemitteilung eine Coolbox mit Snacks und Getränken, eine Sitzgelegenheit hinter dem Kassenbereich und digitale Screens mit Infos über aktuelle und kommende Angebote. „Zur Wiedereröffnung möchten wir alle herzlich einladen, die Lust haben, Aldi Süd neu zu entdecken“, sagt Filialleiterin Annett Eberl.

Für den Eröffnungstag kündigt sie besondere Angebote, Einkaufscoupons sowie „exklusiv rabattierte Aktionsartikel“ an. Zudem wird es einen Imbiss-Stand mit Bratwurstsemmeln für einen Euro geben. Aldi Süd will den erzielten Erlös anschließend verdoppeln und ihn einer örtlichen, gemeinnützigen Einrichtung spenden.

gab

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Weidmann und Lindner erhalten Freiheitspreis
Beim dritten Ludwig-Erhard-Gipfel wird der Freiheitspreis der Medien gleich zweimal verliehen:  an Bundesbank-Präsident Jens Weidmann und den FDP-Bundesvorsitzenden …
Weidmann und Lindner erhalten Freiheitspreis
Montgolfiade: Neuer Ort, neues Programm
Der Umzug der Montgolfiade von Bad Wiessee nach Rottach-Egern bedeutet nicht nur eine räumliche Veränderung. Die Veranstaltung vom 26. Januar bis 4. Februar 2018 bietet …
Montgolfiade: Neuer Ort, neues Programm
Gemeinde zum Straßenstreit: Gibt einen wichtigen Unterschied, deshalb baggern wir
Am Karl-Holl-Weg in Rottach-Egern werden die Bagger anrücken. Das steht fest. Die Gemeinde erklärt die rechtliche Grundlage für die Beteiligung der Anwohner. 
Gemeinde zum Straßenstreit: Gibt einen wichtigen Unterschied, deshalb baggern wir
Wegen Tieferlegung: Schreiner muss seine Gartenhäuser für immer verstecken
Die Tieferlegung der B 318 geht an den Anliegern nicht spurlos vorüber, auch nicht an Schreiner Anton Rummel. Der muss seine Ausstellungsfläche verlegen – und das …
Wegen Tieferlegung: Schreiner muss seine Gartenhäuser für immer verstecken

Kommentare