+
Halbseitig gesperrt bis Mitte Oktober: Die B 307 zwischen Kreuth und Achenpass.

Eine Ampel regelt den Verkehr

B 307 zwischen Kreuth und Achenpass ab Montag gesperrt 

Kreuth - Um das Risiko von Steinschlägen zu reduzieren, finden ab der kommenden Woche im Bereich der Bundesstraße 307 zwischen Kreuth und Achenpass Sicherungsarbeiten statt.

Um das Risiko von Steinschlägen zu reduzieren, finden ab der kommenden Woche im Bereich der Bundesstraße 307 zwischen Kreuth und Achenpass Sicherungsarbeiten statt. Von Montag, 12. September, bis voraussichtlich Mitte Oktober wird der Verkehr jeweils durch halbseitige Sperrung mit Ampelregelung an den Baustellen vorbeigeleitet.

Das Staatliche Bauamt Rosenheim, das für die Böschungssicherung verantwortlich ist, hat die Arbeiten in drei Bereiche unterteilt: „Brunnbichl“, „Wildbad Kreuth“ und „Achenpass“. Laut Pressemitteilung werden unter anderem folgende Arbeiten durchgeführt: Abtragung überhängender Einzelblöcke sowie Scarpieren der überhängenden Wurzeldecke an der Böschungsschulter, Rückschneiden von Wurzelstöcken und Bewuchs an der oberen, übernetzten Böschungsschulter, Sicherung der jeweiligen Böschungsbereiche durch Drahtgeflecht sowie Verstärkung bestehender Vernetzung durch Zusatzanker.

Das Staatliche Bauamt bittet um Verständnis für die Behinderungen und appelliert zugleich an alle Verkehrsteilnehmer, sich an die Geschwindigkeitsbeschränkungen und Verkehrsregelungen zu halten.

Und das sind die anderen Baustellen im Tal:

gab

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ganz schön stark, die neue Drehleiter
Die neue Drehleiter der Feuerwehr Rottach-Egern setzt neue Maßstäbe: Ihr Rettungskorb kann mit bis zu 500 Kilo beladen werden. Damit öffnen sich neue …
Ganz schön stark, die neue Drehleiter
Krankenhausareal in Tegernsee: Bauantrag verschoben
Auf dem ehemaligen Krankenhaus-Areal in Tegernsee wird ein Hotel gebaut, zudem Wohnhäuser und eine Tiefgarage. In Sachen Bauantrag gibt‘s noch Abstimmungsbedarf, wie …
Krankenhausareal in Tegernsee: Bauantrag verschoben
Verzögerung für den Kreuther Käse-Keller
Eigentlich sollten die ersten Laibe schon im neuen Reifekeller der Naturkäserei TegernseerLand liegen. Aber die Eröffnung verzögert sich. Es hapert am Brandschutz.
Verzögerung für den Kreuther Käse-Keller
„Sience Slam“: Wissenschaftstage setzen auf neues Konzept
Zum 16. Mal gibt es heuer die Wissenschaftstage am Tegernsee. Um einen größeren Kreis dafür zu gewinnen, haben die Organisatoren am Konzept gefeilt. 
„Sience Slam“: Wissenschaftstage setzen auf neues Konzept

Kommentare