+
Halbseitig gesperrt bis Mitte Oktober: Die B 307 zwischen Kreuth und Achenpass.

Eine Ampel regelt den Verkehr

B 307 zwischen Kreuth und Achenpass ab Montag gesperrt 

Kreuth - Um das Risiko von Steinschlägen zu reduzieren, finden ab der kommenden Woche im Bereich der Bundesstraße 307 zwischen Kreuth und Achenpass Sicherungsarbeiten statt.

Um das Risiko von Steinschlägen zu reduzieren, finden ab der kommenden Woche im Bereich der Bundesstraße 307 zwischen Kreuth und Achenpass Sicherungsarbeiten statt. Von Montag, 12. September, bis voraussichtlich Mitte Oktober wird der Verkehr jeweils durch halbseitige Sperrung mit Ampelregelung an den Baustellen vorbeigeleitet.

Das Staatliche Bauamt Rosenheim, das für die Böschungssicherung verantwortlich ist, hat die Arbeiten in drei Bereiche unterteilt: „Brunnbichl“, „Wildbad Kreuth“ und „Achenpass“. Laut Pressemitteilung werden unter anderem folgende Arbeiten durchgeführt: Abtragung überhängender Einzelblöcke sowie Scarpieren der überhängenden Wurzeldecke an der Böschungsschulter, Rückschneiden von Wurzelstöcken und Bewuchs an der oberen, übernetzten Böschungsschulter, Sicherung der jeweiligen Böschungsbereiche durch Drahtgeflecht sowie Verstärkung bestehender Vernetzung durch Zusatzanker.

Das Staatliche Bauamt bittet um Verständnis für die Behinderungen und appelliert zugleich an alle Verkehrsteilnehmer, sich an die Geschwindigkeitsbeschränkungen und Verkehrsregelungen zu halten.

Und das sind die anderen Baustellen im Tal:

gab

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Buzi-Maler
Emil Kneiß ist heute fast vergessen. Nur am Tegernsee nicht: Dort ist er der „Buzi-Maler“.
Der Buzi-Maler
Ärger um Kuhglocken: Das sagen Landwirt und „Zuagroaste“
Ein Klassiker: Menschen ziehen aufs Land und beschweren sich dann über die Geräusche dort. Ärger um das Läuten von Kuhglocken gab es in Rottach-Egern. Jetzt melden sich …
Ärger um Kuhglocken: Das sagen Landwirt und „Zuagroaste“
Beim Winter-Seefest gibt‘s nur ein leises Feuerwerk
Das Winter-Seefest in Rottach-Egern muss ohne großes Brillantfeuerwerk auskommen. Aus Rücksicht auf die Vogelwelt hat die Gemeinde das Spektakel abgesagt und setzt …
Beim Winter-Seefest gibt‘s nur ein leises Feuerwerk
Jetzt sind die Filmemacher gefragt
Was bekommt das Publikum bei der 15. Auflage des Bergfilm-Festivals in Tegernsee zu sehen? Die Weichen dafür werden gerade gestellt: Ab sofort können Filmemacher ihre …
Jetzt sind die Filmemacher gefragt

Kommentare