+
Glück im Unglück: Eine Frau (23) wurde bei einem Unfall bei Kreuth nur leicht verletzt.

An Heiligabend verunglückt

Österreicherin bei schwerem Unfall leicht verletzt

Bad Wiessee - Schwerer Unfall, leichte Verletzungen - eine 23-jährige Österreicherin hatte an Heiligabend einen Schutzengel am Bord, als sie bei Kreuth verunglückte.

Glück im Unglück hatte eine 23-jährige Autofahrerin aus Österreich an Heiligabend: Laut Polizei befuhr die Frau gegen 20 Uhr mit ihrem Audi die B307 von Glashütte kommend in Richtung Kreuth. In einer Rechtskurve, kurz vor der „Enterfelser Alm“, kam ihr Fahrzeug aufgrund von überfrierender Nässe ins Rutschen. Das Fahrzeug schlitterte über die Gegenfahrbahn die Böschung hinab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. 

Wie durch ein Wunder wurde die 23-Jährige nur leicht verletzt und konnte sich selbst aus ihrem Auto befreien. Neben der Freiwilligen Feuerwehr Kreuth/Scharling, die mit 25 Mann am Unfallort war, waren ein Notarzt, ein Rettungswagen, sowie die Polizei Bad Wiessee im Einsatz. 

Die B307 war während der Unfallaufnahme für eine Stunde komplett und bis zur Bergung des Fahrzeugs für weitere eineinhalb Stunden halbseitig gesperrt. Die verunglückte Autofahrerin wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Agatharied gebracht. Am Audi der jungen Frau entstand Totalschaden in Höhe von ca. 8000 Euro.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Alu-Haut fürs Werkstattgebäude stößt auf Skepsis
Mercedes hat offenbar klare Vorstellungen davon, wie die AVG-Niederlassung in Gmund aussehen soll. Dazu gehört eine Alu-Fassade fürs Werkstattgebäude, was im Gmunder …
Alu-Haut fürs Werkstattgebäude stößt auf Skepsis
Hochwasser-Gefahr: Wo es im Landkreis brenzlig werden kann
Es regnet und regnet im ganzen Landkreis Miesbach. Die Flussläufe sind schon merklich angeschwollen. Das Wasserwirtschaftsamt geht davon aus, dass die Pegel weiter …
Hochwasser-Gefahr: Wo es im Landkreis brenzlig werden kann
Seefest findet statt - klein und fein
Tegernsee zieht‘s durch: Das Seefest findet am Donnerstag statt. Allerdings in abgespeckter Form ab 16 Uhr.
Seefest findet statt - klein und fein
Siloballen-Schlitzer: Warum diese Tat von einem Nachahmer stammt
Ein Siloballen-Schlitzer hat in Bad Wiessee mehrere Ballen aufgeschlitzt. Die Polizei geht allerdings von einem anderen Täter als bei den bekannten Taten in Moosrain aus.
Siloballen-Schlitzer: Warum diese Tat von einem Nachahmer stammt

Kommentare