+
Produkt mit Auszeichnung: Manuela Fröde und Andreas Wahl von der Naturkäserei präsentieren einen Laib des alten Tegernseer Bergkäses. Beim World Cheese Award in London holte der Käse eine Goldmedaille.

Größter Käsepreis auf der Welt

Alter Tegernseer Bergkas holt in London Goldmedaille

  • schließen

Der erste Käse aus den neuen Lagerkellern unter dem Voitlhof in Rottach-Egern ist reif. Und er schmeckt nicht nur den Kunden: Beim World Cheese Award in London wurde der der alte Bergkas mit Gold prämiert.

Kreuth – Erst im Sommer hat die Naturkäserei Tegernseer Land ihre neuen Lagerkeller unter dem Voitlhof in Rottach-Egern in Betrieb genommen. Nun sind dort die ersten Laibe des alten Tegernseer Bergkäses herangereift. Und das Ergebnis kann sich offenbar sehen (und schmecken) lassen: Beim World Cheese Award in London, dem laut Veranstalter „größtem Käsepreis auf der Welt“, holte der alte Bergkas vom Tegernsee eine Goldmedaille.

„Die Auszeichnung freut uns wahnsinnig, sie ist eine Bestätigung von außen“, sagt Hans Leo, Geschäftsführer der Kreuther Käserei. Mehr als 3000 Käse aus 35 Ländern wurden bei dem Wettbewerb eingereicht. Gerade einmal zwei deutsche Produkte, so Leo, hätten eine Auszeichnung erhalten. Bewertet wurden die Rinde und der Körper des Käses, seine Farbe, Textur, Konsistenz und vor allem sein Geschmack.

Auch bei den Kunden ist der alte Bergkas heiß begehrt. „Wir haben schon sehr viele Vorbestellungen“, erzählt Leo. Er hofft, dass die Käserei den Bedarf auch in Zukunft decken kann. „Wir wollen ja keine Kunden enttäuschen“, meint der Geschäftsführer. Ob es nur der erste Hype um den in Rottach herangereiften Käse ist, oder ob die Nachfrage dauerhaft anhält, vermag Leo derzeit nicht abzuschätzen. „Ich bin kein Zukunftsforscher“, sagt er. In jedem Fall sei die hohe Nachfrage für die Käserei ein „Luxusproblem“.

gab

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gelebte Träume: So war die Eröffnung des 17. Bergfilm-Festivals Tegernsee
Das 17. Bergfilm-Festival in Tegernsee hat am Mittwoch mit einer Weltpremiere und weit gereisten Ehrengästen eröffnet. Bis Sonntag sind 92 Filme aus 30 Nationen zu sehen.
Gelebte Träume: So war die Eröffnung des 17. Bergfilm-Festivals Tegernsee
Kommunalwahl 2020: Landrat Wolfgang Rzehak tritt für die Grünen wieder an
Es war zu erwarten: Landrat Wolfgang Rzehak tritt bei der Kommunalwahl 2020 wieder für die Grünen an. Aus seinen ersten fünfeinhalb Jahren im Amt zieht er eine positive …
Kommunalwahl 2020: Landrat Wolfgang Rzehak tritt für die Grünen wieder an
Entgegenkommendes Auto übersehen
Ein Tölzer hat in Waakirchen beim Abbiegen ein entgegenkommendes Auto übersehen. Die Folge ist ein Zusammenstoß mit hohem Sachschaden.
Entgegenkommendes Auto übersehen
Abbruch und Neubau in Schaftlach: Aufs alte Romolo folgt neue Gaststätte
Die Pizzeria Romolo ist Schaftlachs einziges Gasthaus. Jetzt soll das alte Haus verschwinden. Der Waakirchner Bauausschuss stimmte zu - weil zwei Bedingungen erfüllt …
Abbruch und Neubau in Schaftlach: Aufs alte Romolo folgt neue Gaststätte

Kommentare