+
Wandern in idyllischer Natur: Diese Möglichkeit, wie hier bei Siebenhütten, soll ein Bergsteigerdorf bieten. Die Gemeinde Kreuth bemüht sich derzeit um das Siegel. Vergeben wird es durch den Alpenverein.

Am Dienstag in der Naturkäserein

Bürgerversammlung zum Thema Bergsteigerdorf

Kreuth will Bergsteigerdorf werden. Aber was bedeutet das für die Gemeinde? Diskutiert wird dies bei einer Bürgerversammlung am Mittwoch, 21. Juni, in der Naturkäserei.

Kreuth  - Ausschließlich mit dem Thema Bergsteigerdorf befasst sich eine Bürgerversammlung am Mittwoch, 21. Juni, in Kreuth. Die Gemeinde und der Deutsche Alpenverein (DAV) laden dazu ab 19.30 Uhr in die Naturkäserei ein. Die Bürgerversammlung ist laut Pressemitteilung von großer Bedeutung für die offizielle Aufnahme Kreuths zum internationalen Netzwerk der Bergsteigerdörfer.

 Die Veranstaltung soll die Kreuther über das Projekt informieren. Außerdem gibt es an diesem Abend die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Anregungen einzubringen. Bürgermeister Josef Bierschneider und die Vorsitzende der DAV-Sektion Tegernsee, Christine Miller, legen dar, warum sich Kreuth um den Titel bewirbt und welche Ziele es gibt. Hanspeter Mair, beim Alpenverein zuständig für alpine Raumordnung, hält ein Kurzreferat über die Entstehungsgeschichte und Bedeutung der Bergsteigerdörfer im Alpenraum. DAV-Projektkoordinator Tobias Hipp spricht über die Leitlinien der Bergsteigerdörfer.

 Außerdem geht es darum, welche Vorteile und Verpflichtungen der Titel mit sich bringt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Aufzug am Tegernseer Gymnasium: Projekt seit zwei Jahren geplant 
Ein Klassenzimmer fällt weg, dafür kommen bald alle ohne Probleme in den Barocksaal des Tegernseer Gymnasiums.  Behindertenbeauftragter Anton Grafwallner hatte den …
Aufzug am Tegernseer Gymnasium: Projekt seit zwei Jahren geplant 
Vermögensverwalter drohen drei Jahre Haft
Der Prozess gegen den 55-jährigen Chef einer Vermögensverwaltung aus Tegernsee hat begonnen. Es geht um einen Schaden in Höhe von fast zwei Millionen Euro. 
Vermögensverwalter drohen drei Jahre Haft
Aus Versehen: Mutter sperrt halbjähriges Kind im Auto ein
Ein halbjähriges Kind musste die Feuerwehr am Montag in der Rottach-Egerner Wallbergstraße aus einem Auto befreien. Der Grund: Das Auto hatte sich selbstständig …
Aus Versehen: Mutter sperrt halbjähriges Kind im Auto ein
Warum die Weißach im Sommer regelmäßig verschwindet
In Kreuth ist die Weißach noch quicklebendig, ein paar hundert Meter weiter ist kein Wasser mehr zu sehen, sondern nur noch ein ausgetrocknetes Flussbett. Was passiert …
Warum die Weißach im Sommer regelmäßig verschwindet

Kommentare