+
Peter Rie (2.v.r.) ehrte Helga Jackel aus Köln für 75 Aufenthalte sowie Irmgard und Werner Rößler aus Nentershausen/Hessen für 20 Urlaube.

Das muss ein Rekord sein:

Diese Urlauberin kommt schon zum 75. Mal an den Tegernsee

Das könnte fast ein Rekord sein: Helga Jackel aus Köln verbringt grade ihren sage und schreibe 75. Aufenthalt am Tegernsee. Und sie will natürlich wieder kommen.

Kreuth - Bei Kaiserwetter konnte Peter Rie von der TTT auf der Terrasse der Naturkäserei in Kreuth eine außergewöhnliche Ehrung vornehmen: sage und schreibe 75 Aufenthalte hat bereits Helga Jackel aus Köln in Bad Wiessee verbracht. „Ich kam erstmals 1958 nach Bad Wiessee, um meinen Bruder hierher zu bringen, der sich zur Ausbildung in der hiesigen Hotelfachschule eingeschrieben hatte“, erzählte Helga Jackel. 

Praktischerweise verband Jackel diese lange Anreise mit einem Urlaub im benachbarten Budererhof, blieb viele Jahre dort als Stammgast, und wechselte dann zum gegenüber liegenden Schustermannhof in Abwinkl. „Ich liebe diese dörfliche Atmosphäre, die satten Wiesen und den herrlichen Blick von meinem Zimemr auf den Tegernsee“, schwärmte der wanderfreudige Gast, der zumeist rund 12 Tage verbleibt. Dabei nutzt Helga Jackel die Nähe des Schustermannhofs zum Medical-Park St. Hubertus, um dort medizinische Anwendungen zu nehmen.

„Wir besuchten einen Cousin, der in den 80-er Jahren Rottach-Egern Urlaub machte, und suchten uns dabei selber ein Quartier in Kreuth“, berichteten Irmgard und Werner Rößler aus Nentershausen/Hessen. Daraus wurden bisher 20 Urlaube im Fleischhackerhof Öttl in Kreuth-Scharling. Bei den freundlichen Vermietern fühlt sich das Urlauberpaar rundherum wohl und genießt den rund zehntägigen Aufenthalt bei vielen Wanderungen. „Gerne fahren wir aber auch von Bad Wiessee aus mit den Grieblinger-Booten auf dem Tegernsee“, berichtete das Paar. „Herr Grieblinger hat mir dabei mit seiner ruhigen Art meine Angst vor dem Wasser genommen, worüber ich sehr glücklich bin“, bekannte Irmgard Rößler.

iv

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kokos-Kipferl - oder: So geht Backen mit Kind
Plätzchen backen mit Kind – das ist schon ein Kapitel für sich. Unsere Redakteurin Gabi Werner erklärt, wie das richtig gut funktioniert und auch noch Spaß macht - mit …
Kokos-Kipferl - oder: So geht Backen mit Kind
Klick für Klick zum richtigen Zimmerpreis
Vor einem Jahr wurde „Der Tegernsee Preisfinder“ im Rahmen des Deutschen Tourismuspreises ausgezeichnet. Aber wie hat sich das Programm bewährt? Wir haben bei Petra …
Klick für Klick zum richtigen Zimmerpreis
Machbarkeitsstudie für riesige Tiefgarage unter Kurpark schon in Auftrag
Mega-Baustellen, Finanzen, Verkehr: Auf die Tegernseer kommt einiges zu. Drei Stunden Zeit nahm sich Rathauschef Johannes Hagn (CSU) Zeit, um die Bürger ins Bild zu …
Machbarkeitsstudie für riesige Tiefgarage unter Kurpark schon in Auftrag
Tegernseer Experte zu Rekord-da-Vinci: Darum war mit diesem Preis zu rechnen
Für 450 Millionen Dollar wurde bei Christie‘s in New York ein Gemälde von Leonardo da Vinci ersteigert. Walter Ginhart versteigert Kunst am Tegernsee - und erklärt, …
Tegernseer Experte zu Rekord-da-Vinci: Darum war mit diesem Preis zu rechnen

Kommentare