+
In Kreuth waren in der Nacht auf Donnerstag Einbrecher unterwegs. (Symbolbild)

Nächtliche Tour durch Kreuth

 Einbrüche in Gärtnerei und Autowerkstatt

  • schließen

Einbrecher in Kreuth unterwegs: In der Nacht auf Donnerstag drangen sie in eine Autowerkstatt in Scharling und in eine Gärtnerei in Brunnbichl ein. Die Beute ist gering.  

Erste Station der Tour war eine Gärtnerei in Brunnbichl. Laut Polizei brachen die Täter zunächst zwei Türschlösser auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Im Verkaufsraum wurde dann der Kassenbereich durchsucht. Hier erbeuteten die Unbekannten aus der Wechsel- und Trinkgeldkasse eine geringe Menge Bargeld.

In einer nahe gelegenen Autowerkstatt in Scharling wurde ein Bürofenster aufgebrochen. Hier nahmen die Täter einen Tresor, eine Geldkassette und Werkzeuge aus der Werkstatt mit. Die Täter öffneten die Geldkassette noch auf dem Grundstück. Da sich jedoch kein Bargeld darin befand, ließen sie diese zurück. Den Tresor öffneten die Täter unweit vom Tatort mit dem entwendeten Werkzeug. Auch hier wurde aus dem Tresor nur eine geringe Menge Bargeld gestohlen. Der Tresor und die Werkzeuge wurden am Aufbruchsort zurück gelassen.

Der Sachschaden beläuft sich in der Gärtnerei  auf 100 Euro, in der Autowerkstatt beträgt der Schaden etwa 1000 EUR.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Wiessee unter der Telefonnummer 08022/98780 entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Prozess gestartet: Ines B. fuhr am Wallberg Schlitten - und sitzt im Rollstuhl
Sie ist Deutschlands längste Naturrodelbahn und laut Klärgerin Ines B. lebensgefährlich: Nach einem folgenschweren Rodelunfall hat am Donnerstag der Prozess gegen die …
Prozess gestartet: Ines B. fuhr am Wallberg Schlitten - und sitzt im Rollstuhl
Holzkirchen, was bewegt dich?
Abgesehen von Zugezogenen, die gegen Kuhglocken klagen, Stau und BOB-Chaos - was interessiert den Holzkirchner eigentlich? Wir machen uns auf die Suche nach der neuen …
Holzkirchen, was bewegt dich?
An alle Tegernseer, die grade kein Wasser haben: Hier liegt das Problem
In vielen Tegernseer Haushalten läuft grade gar nichts mehr. Schuld ist ein Baggerfahrer, der die Hauptwasserleitung am Krankenhaus-Areal erwischt hat. Die Stadt …
An alle Tegernseer, die grade kein Wasser haben: Hier liegt das Problem
Bauer in der Au: Für Wanderer geschlossen - aber Edel-Gäste fahren mit Luxus-Vans hinauf
Für Ausflügler ist der Bauer in der Au seit Oktober 2013 geschlossen. Dafür tafeln im renovierten Gasthof jetzt illustre Gäste. Sie werden mit dicken Autos nach oben …
Bauer in der Au: Für Wanderer geschlossen - aber Edel-Gäste fahren mit Luxus-Vans hinauf

Kommentare