+
In Kreuth waren in der Nacht auf Donnerstag Einbrecher unterwegs. (Symbolbild)

Nächtliche Tour durch Kreuth

 Einbrüche in Gärtnerei und Autowerkstatt

  • schließen

Einbrecher in Kreuth unterwegs: In der Nacht auf Donnerstag drangen sie in eine Autowerkstatt in Scharling und in eine Gärtnerei in Brunnbichl ein. Die Beute ist gering.  

Erste Station der Tour war eine Gärtnerei in Brunnbichl. Laut Polizei brachen die Täter zunächst zwei Türschlösser auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Im Verkaufsraum wurde dann der Kassenbereich durchsucht. Hier erbeuteten die Unbekannten aus der Wechsel- und Trinkgeldkasse eine geringe Menge Bargeld.

In einer nahe gelegenen Autowerkstatt in Scharling wurde ein Bürofenster aufgebrochen. Hier nahmen die Täter einen Tresor, eine Geldkassette und Werkzeuge aus der Werkstatt mit. Die Täter öffneten die Geldkassette noch auf dem Grundstück. Da sich jedoch kein Bargeld darin befand, ließen sie diese zurück. Den Tresor öffneten die Täter unweit vom Tatort mit dem entwendeten Werkzeug. Auch hier wurde aus dem Tresor nur eine geringe Menge Bargeld gestohlen. Der Tresor und die Werkzeuge wurden am Aufbruchsort zurück gelassen.

Der Sachschaden beläuft sich in der Gärtnerei  auf 100 Euro, in der Autowerkstatt beträgt der Schaden etwa 1000 EUR.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Wiessee unter der Telefonnummer 08022/98780 entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Problem-Biber erreicht jetzt auch Rottach - und wird heftig diskutiert
Die Biberfamilie an der Weißach steht unter Beobachtung. Ob das ausreicht, wurde im Rottacher Gemeinderat heftig bezweifelt. Mancher fürchtet, dass die Population aus …
Problem-Biber erreicht jetzt auch Rottach - und wird heftig diskutiert
Wasserschutzzone: Kreisausschuss darf doch mitreden
Die emotionalen Entgleisungen wiederholten sich nicht: Einstimmig haben die Kreisräte beschlossen, dass der Kreisausschuss nun im Verfahren um die Wasserschutzzone …
Wasserschutzzone: Kreisausschuss darf doch mitreden
Urteil zur Zweitwohnungssteuer: So reagieren die Gemeinden
Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat ein Machtwort gesprochen: Die bayerische Mustersatzung zur Zweitwohnungssteuer ist rechtswidrig. Die betroffenen Gemeinden …
Urteil zur Zweitwohnungssteuer: So reagieren die Gemeinden
Landkreis steckt 32,1 Millionen ins Krankenhaus Agatharied
Es ist eines der Megaprojekte der kommenden Jahre: 32,1 Millionen Euro wird der Landkreis ins Krankenhaus Agatharied investieren. Das haben die Beratungen zum …
Landkreis steckt 32,1 Millionen ins Krankenhaus Agatharied

Kommentare