+
Gästeehrung: Stammgäste Peter Schädel und Heidi Barkowski (vorne links) mit (v.l.): TTT-Mitarbeiter Stefan Rachel sowie Vermieter Johanna und Robert Stadler-Künstmer aus Kreuth.

Gästeehrung 2016

Aus nächtlichem Zwischenstopp wird große Liebe

Kreuth - Peter Schädel kommt seit zum 30. Mal an den Tegernsee: Dabei hielt das Ehepaar vor knapp 20 Jahren nur kurz auf der Durchreise - mitten in der Nacht. Der beginn einer großen Liebe.

Bei einer gemütlichen Brotzeit in der Naturkäserei wurde Peter Schädel für 30 Aufenthalte im Tegernseer Tal geehrt. Dazu überreichte TTT-Mitarbeiter Stefan Rachel neben der entsprechenden Urkunde ein nicht käufliches Brotzeit-Brettl samt Stammgast-Tasse und einen Blumenstrauß an die Lebensgefährtin des Geehrten. 

„1999 kam ich mit meiner Ehefrau Helga, die leider inzwischen gestorben ist, abends im Dunkeln an den Tegernsee. Wir wollten eigentlich nur eine Nacht bleiben, um dann weiter zu reisen“, erzählte der ehemalige Betriebsschlosser aus Salzgitter. Die Übernachtung im Gästehaus Stadler in Kreuth habe ihnen aber so gut gefallen, dass sie gleich geblieben sind. 

Und so wurden aus den zufälligen Übernachtungsgästen treue Stammgäste, die mehrfach im Jahr für sieben bis zehn Tage ihren Urlaub hier verbringen. „Die Gastfreundschaft dieser Vermieterfamilie ist einmalig, denn schon morgens in aller Herrgottsfrühe ist gute Laune angesagt“, freut sich Peter Schädel. Er erinnert sich noch gerne an die Seniorchefin Johanna Stadler, die letztes Jahr starb. So werden Freud und Leid auch im Urlaub geteilt. 

Die Begeisterung für das Urlaubsquartier weiß seit vier Jahren auch die Lebensgefährtin von Peter Schädel zu schätzen. Heidi Barkowski: „Wir genießen gemeinsam die wunderbare Natur am Tegernsee, vor allem die herrliche Ruhe in Point/Kreuth, aber auch die bayerische Lebensart“. 

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Französischer Saint-Gobain-Konzern kauft Biolink
Die noch in Waakirchen ansässige Firma Biolink segelt künftig unter der Flagge einer französischen Unternehmensgruppe. Aber es bleibt beim Wachstumskurs.  Der Preis ist …
Französischer Saint-Gobain-Konzern kauft Biolink
Polizei-Bootshaus: Bauausschuss „zerlegt“ die Entwürfe
Die Polizei bekommt ein neues Bootshaus. Doch muss es ein architektonisch spektakulärer Bau werden? Der Tegernseer Bauausschuss ist von den neuen Entwürfen alles andere …
Polizei-Bootshaus: Bauausschuss „zerlegt“ die Entwürfe
Kurviertel den Bürgern vorgestellt: Viel Applaus, wenig Fragen
Präsentiert wurden die Projekte, die Wiessee verändern werden: Luxushotel mit Medizinzentrum, neues Jodbad. Fragen gab’s bei der Bürgerversammlung kaum - dafür Applaus …
Kurviertel den Bürgern vorgestellt: Viel Applaus, wenig Fragen
Oldtimer Traktor Treffen in Bad Wiessee: „Mehr als 70 Teilnehmer“
Ausfahrten mit schmucken, historischen Pkw kann jeder. Karl-Heinz Strahl aus Bad Wiessee holt ein ganz anderes Klientel zu sich nach Bad Wiessee: …
Oldtimer Traktor Treffen in Bad Wiessee: „Mehr als 70 Teilnehmer“

Kommentare