Polens Präsident legt Veto gegen Justizreform ein

Polens Präsident legt Veto gegen Justizreform ein
+
Bewegende Trauerfeier: Ganz Kreuth nahm Abschied von Bernd Rohnbogner.

Ganz Kreuth nimmt Abschied

Bewegende Beerdigung von Bernd Rohnbogner 

Kreuth - In einer bewegenden Trauerfeier nahmen die Kreuther Abschied von ihrem Zweiten Bürgermeister Bernd Rohnbogner.

Abschied nehmen mussten die Kreuther von ihrem Zweiten Bürgermeister Bernd Rohnbogner. Wie berichtet, erlag der Schreinermeister mit 66 Jahren einem Krebsleiden. Die Trauer um ihn ist groß. Rohnbogner war Trachtler, Sportler, Mitglied in zahlreichen Vereinen und für viele ein guter Freund. Für seine vielen Verdienste hatte die Gemeinde ihm das goldene Ehrenwappen verliehen. 

Bürgermeister Josef Bierschneider zeigte sich vom Tod seines Stellvertreters tief bewegt. „Ich konnte mich immer absolut auf ihn verlassen.“ Sehr vermissen wird man ihn auch bei den Leonhardstoana Trachtlern und anderen Vereinen – und am Stammtisch des Gasthofs Hagn. Dort schlürfte er fast jeden Tag einen Cappuccino und genoss das Miteinander. 

jm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bergsteigerdorf Kreuth: Wie geht‘s weiter? 
Kreuth wird zum Bergsteigerdorf. Aber was heißt das für den Ort? Die Gemeinde hat für Mittwoch, 26. Juli, zu einem ersten Info-Abend ins Rathaus eingeladen. 
Bergsteigerdorf Kreuth: Wie geht‘s weiter? 
Theatrissimo: Lyrisches Kaleidoskop mit viel Theater
Die Gruppe Theatrissimo serviert gekonnt ein schillerndes Kaleidoskop kleiner literarischer Kostbarkeiten. Die Premiere hätte mehr Zuschauer verdient gehabt. 
Theatrissimo: Lyrisches Kaleidoskop mit viel Theater
Klinik-Erbe Klitzsch auf rasantem Erfolgskurs
Es war ein großes, aber kein leichtes Erbe. Vor zehn Jahren erkämpfte sich Ludwig Klitzsch, damals 29, die Führung der beiden Kliniken seiner Familie am Tegernsee. Mit …
Klinik-Erbe Klitzsch auf rasantem Erfolgskurs
Nach Unfall: Drogentütchen fällt aus dem Socken
Ein Betrunkener lief am Samstagabend einem Rottacher (55) vors Auto. Der Mann erlitt schwere Verletzungen, wollte sich aber nicht behandeln lassen. Warum, zeigte sich …
Nach Unfall: Drogentütchen fällt aus dem Socken

Kommentare