+
Warten auf ihre Besitzer: gefundene Kater.

Tierheim bittet um Mithilfe

Gefunden: Wem gehören diese drei Kater?

Kreuth - Drei Kater sind jüngst im Tierheim in Kreuth-Weißach aufgeschlagen. Das Tierheim sucht nun seine Besitzer und bittet um Mithilfe.

Update, 5. September: Der schwarze Kater ist wieder mit seiner Familie vereint. Der kleine Fratz wurde schon schmerzlich vermisst und ist nun aus dem Tierheim abgeholt worden. Die anderen beiden Kater warten noch.

Ursprünglicher Artikel, 2. September 2015:

Der schwarze Teufel mit der weißen Brust ist etwa ein bis zwei Jahre alt und wurde am 20. August in Dürnbach aufgegriffen. Der grau getigerte Kater mit weißem Bauch hat schon einige Jahre auf dem Buckel ist kastriert und wurde ebenfalls am 20. August in Hausham gefunden. Der rot-weiße Kater ist etwa zehn Jahre alt und wurde erst vor wenigen Tagen, am 29. August, in Kreuth-Weißach entdeckt.

Das Tierheim bittet die Besitzer, die drei Fundkater dringend abzuholen, gerne zu den regulären Öffnungszeiten im Tierheim Rottach-Egern, Anfragen unter 08022-5466.

kmm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So schmerzlich ist der Abschied für Stefan Ambrosi
Er war der erste Rektor der noch jungen Realschule Tegernseer Tal – nun verlässt Stefan Ambrosi (56) sein Baby und wechselt an die Realschule in Ismaning. Ein Schritt, …
So schmerzlich ist der Abschied für Stefan Ambrosi
Rottacherin: „Unser schönes Tal vermüllt“
Es muss endlich was geschehen, fordert Heidrun Voigt aus Rottach-Egern. Die Zahnärztin beklagt die zunehmende Vermüllung des Tegernseer Tals – und steht damit nicht …
Rottacherin: „Unser schönes Tal vermüllt“
Seefest Tegernsee: Der Aufbau ist in vollem Gange 
Tegernsee zieht‘s durch: Das Seefest startet heute ab 16 Uhr. Das ist das abgespeckte Programm - und so wird das Wetter bis in den Abend hinein. Eine warme Jacke ist zu …
Seefest Tegernsee: Der Aufbau ist in vollem Gange 
Gästeehrung: 81 Jahre, Dauergast - und voller Energie
Das Herbert Hahn aus Bad Kreuznach seinen 80. schon hinter sich hat, merkt man ihm nicht an. Im Gegenteil: Mindestens zwei Wochen im Jahr geniest er das Tal und den See.
Gästeehrung: 81 Jahre, Dauergast - und voller Energie

Kommentare