+
Micky konnte dank zahlreicher Spenden operiert werden.

Besitzerin hätte sich Eingriff nicht leisten können

Tal-Spender ermöglichen OP für Hündchen Micky

Tegernseer Tal - Es muss eine Zentnerlast gewesen sein, die einer älteren Dame aus dem Tegernseer Tal bei dieser Nachricht von den Schultern gefallen ist: Dank großzügiger Spender konnte ihr kleiner Hund endlich operiert werden. 

Die Frau, die ihren Namen und auch ihren Wohnort nicht nennen will, weil sie sich angesichts ihrer prekären Lebenssituation schämt, hätte die Operation ihres 14-jährigen Micky, ein Yorkshire Terrier, nicht aus eigener Tasche bezahlen können. Als sie ihrer Nachbarin ihr Leid klagte, wandte die sich an den Patenschaftsverein "Zukunft Schenken", den die Kreutherin Claudia Hummel betreibt. Und Hummel wurde tätig.

Binnen 24 Stunden gelang es, über den Verein und eine Spendenseite 620 Euro zu sammeln. Damit konnte ein Tierarzt die Operationen an den Zähnen und am After vornehmen - und dem betagten Hündchen damit das Leben retten. Weil die Tierklinik nur 500 Euro für den Eingriff verlangte, kann für Micky nun vom restlichen Geld spezielles Futter angeschafft werden.

"Der Zusammenhalt im Tegernseer Tal ist einfach toll", sagt Hummel. Und auch Mickys Besitzerin ist überglücklich. "Als ich das gehört habe, schossen mir die Tränen in die Augen." 

sta

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Glyphosatfrei“ als neues Gütesiegel für den Landkreis
Miesbach will „glyphosatfreier Landkreis“ werden. So lautet der einstimmige Beschluss des Kreistags. Zuvor hat man sich aber noch ein wenig angegiftet.
„Glyphosatfrei“ als neues Gütesiegel für den Landkreis
Kreuther Waldfest-Shuttlebus fährt auch 2018
Auch im nächsten Jahr wird die Gemeinde Kreuth wieder einen Shuttlebus für die Besucher der Waldfeste des FC Real Kreuth und des Skiclubs Kreuth anbieten. Der Service …
Kreuther Waldfest-Shuttlebus fährt auch 2018
Sommernachtszauber: So war der erste Tag - so geht‘s weiter
Ein Kunsthandwerkermarkt an der Wiesseer Seepromenade, Musik und Tanz auf der Showbühne, Märchen in der blauen Jurte: Seit Mittwoch, 19. Juli, läuft der große …
Sommernachtszauber: So war der erste Tag - so geht‘s weiter
Ganz Waakirchen feiert: Dorffest startet am Freitag
Im historischen Ortskern von Waakirchen geht’s rund: Freitag, 21. Juli, ab 18 Uhr und Samstag, 22. Juli, ab 15 Uhr steigt das Dorffest. Hier das Programm der zwei Tage:
Ganz Waakirchen feiert: Dorffest startet am Freitag

Kommentare