Google soll Einfluss missbraucht haben: Milliarden-Strafe

Google soll Einfluss missbraucht haben: Milliarden-Strafe

Koch entdeckte auffällige „Beute“ im Auto

Im Waldfest-Rausch: Hotelgast klaut Sonnenschirme

  • schließen

Zwei große Sonnenschirme stibitzte ein betrunkener Urlauber von der Terrasse eines Kreuther Hotels und packte sie in sein Auto. Der Koch entdeckte sie - und der Gast gab sich reumütig.

Kreuth - Wie die Polizei berichtet, fiel dem Koch des Hotels Zur Post in Kreuth am Samstag gegen 9 Uhr auf, dass auf der Terrasse zwei große Sonnenschirme fehlten. Er schaute sich um und entdeckte sie in einem Kleintransporter, der direkt neben dem Hotel parkte. Dank ihrer auffällig hellblauen Farbe waren die Schirme durch die Fensterscheiben des Wagens gut zu sehen.

Es stellte sich heraus, dass der Transporter einem 28-jährigen Hotelgast aus Losheim (Saarland) gehörte. Laut Polizei war dieser nach einem Besuch des Kreuther Waldfests unter Alkoholeinfluss auf die Idee gekommen, die Sonnenschirme abzubauen und in sein Auto zu laden. Der Mann zeigte sich jedoch reumütig. Wohl auch deshalb verzichtete der Hotelbesitzer auf einen Strafantrag. Ob der „Dieb“ ungeschoren davon kommt, muss nun der Staatsanwalt entscheiden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bergwacht am Schönwetter-Samstag im Dauereinsatz
Samstag und Sonnenschein - auf den Bergen rund um den Tegernsee der Teufel los. Für die Bergwacht Rottach-Egern bedeutete das: Fünf Einsätze an einem Tag, einmal völlig …
Bergwacht am Schönwetter-Samstag im Dauereinsatz
Beim Kindertag auf dem Bauernhof in Gmund dem Essen auf der Spur
Kakao, also das Getränk, besteht aus Milch – das weiß jedes Kind. Vanilleeis auch? Da hört es schon auf. Auf dem Bauernhof von Manuela Zehendmaier in Gmund erfahren …
Beim Kindertag auf dem Bauernhof in Gmund dem Essen auf der Spur
„Wie ein Sprungturm“: Stadt fordert Mauer-Rückbau
An der Neureuthstraße hat ein Hauseigentümer eine 2,60 Meter hohe Stützmauer errichtet. Zu hoch, findet der Tegernseer Bauausschuss und verlangt einen Rückbau. 
„Wie ein Sprungturm“: Stadt fordert Mauer-Rückbau
Aufzug am Tegernseer Gymnasium: Projekt seit zwei Jahren geplant 
Ein Klassenzimmer fällt weg, dafür kommen bald alle ohne Probleme in den Barocksaal des Tegernseer Gymnasiums.  Behindertenbeauftragter Anton Grafwallner hatte den …
Aufzug am Tegernseer Gymnasium: Projekt seit zwei Jahren geplant 

Kommentare