+
Bild des Grauens am Achenpass: Das Motorrad ist völlig zerstört.

Schlimmer Unfall an der Staatsgrenze

Motorradfahrer prallt auf Transporter - schwer verletzt

  • schließen

Kreuth - Ein schlimmer Unfall, bei dem sich ein Motorradfahrer schwer verletzte, ereignete sich am Montagabend in Kreuth an der Grenze zu Tirol. Zum Glück kam schnell Hilfe.

Ein 49-jähriger Kreuther war mit seinem VW Transporter gegen 18.30 Uhr auf der B307 in Richtung Landesgrenze unterwegs. An der Einmündung zu Siebenhütten wollte der Kreuther nach links abbiegen.

Dabei übersah er einen 34‑jährigen Tölzer, der ihm mit seinem BMW Motorrad entgegen kam. Der Motorradfahrer stieß mit seiner BMW frontal in die Fahrzeugfront des VW.

Der Tölzer wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt. Glücklicherweise kamen kurz nach dem Unglück mehrere Aktive der Freiwilligen Feuerwehr Kreuth zufällig am Unfallort vorbei, leisteten Ersthilfe und verständigten die Rettungskräfte.

Der Tölzer musste mit dem Hubschrauber in die Unfallklinik Murnau geflogen werden. Der Kreuther wurde mit einem Schock ins Krankenhaus Agatharied gefahren.

Der Aufprall muss heftig gewesen sein. Denn laut Polizei entstand an beiden Fahrzeugen ein Schaden von etwa 22.000 Euro. Die Polizei Bad Wiessee beauftragte einen Gutachter, den genauen Unfallhergang zu klären.

Die Bundesstraße war im Bereich der Unfallstelle für etwa eine Stunde komplett gesperrt. Der Stau zog sich noch weitere drei Stunden hin, da es durch die Unfallaufnahme zu erheblichen Behinderungen kam. Zur Verkehrsregelung war die Kreuther Feuerwehr mit vier Mann im Einsatz. Erst gegen 23.00 Uhr wurde die Bundesstraße wieder komplett für den Verkehr freigegeben.

kmm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ärger im Zug zum Flug
„Rail&Fly“, stressfrei zum Flughafen. So wirbt die Deutsche Bahn. Was Axel Quittkat (74) damit erlebte, war alles andere als stressfrei und wird wohl ein juristisches …
Ärger im Zug zum Flug
Schandfleck und Engstelle kommen weg
Das Haus ist ein Schandfleck für Dürnbach, die Engstelle nervig. Doch jetzt kommt beides weg. An der Münchner Straße baut Florian Kohler ein neues Geschäftshaus.
Schandfleck und Engstelle kommen weg
Waakirchner Schule: Abfuhr für Musiklehrer
Als Relikt aus den Zeiten der Waakirchner  vhs bieten drei Dozenten Musikunterricht in der Waakirchner Schule an. Nun wollten zwei weitere Musiklehrer dort Räume nutzen. …
Waakirchner Schule: Abfuhr für Musiklehrer
Tölz live: Stau nach Unfall am Heilbrunner Ortsausgang
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Stau nach Unfall am Heilbrunner Ortsausgang

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.