+
Bild des Grauens am Achenpass: Das Motorrad ist völlig zerstört.

Schlimmer Unfall an der Staatsgrenze

Motorradfahrer prallt auf Transporter - schwer verletzt

  • schließen

Kreuth - Ein schlimmer Unfall, bei dem sich ein Motorradfahrer schwer verletzte, ereignete sich am Montagabend in Kreuth an der Grenze zu Tirol. Zum Glück kam schnell Hilfe.

Ein 49-jähriger Kreuther war mit seinem VW Transporter gegen 18.30 Uhr auf der B307 in Richtung Landesgrenze unterwegs. An der Einmündung zu Siebenhütten wollte der Kreuther nach links abbiegen.

Dabei übersah er einen 34‑jährigen Tölzer, der ihm mit seinem BMW Motorrad entgegen kam. Der Motorradfahrer stieß mit seiner BMW frontal in die Fahrzeugfront des VW.

Der Tölzer wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt. Glücklicherweise kamen kurz nach dem Unglück mehrere Aktive der Freiwilligen Feuerwehr Kreuth zufällig am Unfallort vorbei, leisteten Ersthilfe und verständigten die Rettungskräfte.

Der Tölzer musste mit dem Hubschrauber in die Unfallklinik Murnau geflogen werden. Der Kreuther wurde mit einem Schock ins Krankenhaus Agatharied gefahren.

Der Aufprall muss heftig gewesen sein. Denn laut Polizei entstand an beiden Fahrzeugen ein Schaden von etwa 22.000 Euro. Die Polizei Bad Wiessee beauftragte einen Gutachter, den genauen Unfallhergang zu klären.

Die Bundesstraße war im Bereich der Unfallstelle für etwa eine Stunde komplett gesperrt. Der Stau zog sich noch weitere drei Stunden hin, da es durch die Unfallaufnahme zu erheblichen Behinderungen kam. Zur Verkehrsregelung war die Kreuther Feuerwehr mit vier Mann im Einsatz. Erst gegen 23.00 Uhr wurde die Bundesstraße wieder komplett für den Verkehr freigegeben.

kmm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Heftiger Auffahrunfall auf B318: Drei Autos werden aufeinander geschoben
Zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen kam es am Freitagmittag auf der B318 Richtung Tegernseer Tal. Zwei Beteiligte wurden dabei leicht verletzt. 
Heftiger Auffahrunfall auf B318: Drei Autos werden aufeinander geschoben
Unfall im Stau zum Tegernsee
Er war auf dem Weg ins Tegernseer Tal. Doch der Ausflug endete für einen Kirchheimer (71) an der Kapler Alm.
Unfall im Stau zum Tegernsee
Hartl (FW) schafft neben Löwis (CSU) erstmals Sprung in Bezirkstag
Der Landkreis ist künftig mit drei Kommunalpolitikern aus drei verschiedenen Parteien im Bezirkstag vertreten. Neben einer alten Bekannten von den Grünen kommen zwei …
Hartl (FW) schafft neben Löwis (CSU) erstmals Sprung in Bezirkstag
„Wo samma denn?“ Die Heimat jenseits der Klischees
Sechs junge Kreative aus dem Tegernseer Tal enthüllen am Wochenende im Rottacher Seeforum ihre Heimat aus 70 überraschenden und wilden Perspektiven. In Fotoarbeiten und …
„Wo samma denn?“ Die Heimat jenseits der Klischees

Kommentare