+
Wenn die Flüchtlinge in Kreuth angekommen sind, will sie die Gemeinde in ihrer Not nicht alleine lassen.

Bald kommen neue Asylbewerber

Gemeinde sucht Paten für Flüchtlinge

  • schließen

Kreuth - Wenn in Kreuth die erwarteten Asylbewerber ankommen, will die Gemeinde vorbereitet sein: Sie sucht Helfer, die Patenschaften für die Flüchtlinge übernehmen möchten.

Die Gemeinde Kreuth rechnet demnächst mit der Ankunft von Asylbewerbern. Zwei Gebäude – ein Obdachlosenheim in Reitrain und das ehemalige Kinderheim in Kreuth-Riedlern – stehen als Flüchtlings-Unterkünfte zur Verfügung.

Für Mittwoch, 13. Mai, lädt Bürgermeister Josef Bierschneider (CSU) seine Bürger zu einer Informationsveranstaltung ein. Die Einladung richtet sich sowohl an die Nachbarn der künftigen Asylbewerber als auch an Freiwillige, die bei der Betreuung und Integration der Flüchtlinge helfen wollen. Für Fragen werden neben Vertretern der Gemeinde auch der zuständige Fachbereichsleiter im Landratsamt, Wolfgang Zierer, und der Integrationsbeauftragte des Landkreises, Max Niedermeier, zur Verfügung stehen.

Im Vorfeld, so teilt Bierschneider mit, sei die Idee entstanden, für jeden der Flüchtlinge eine „Patenfamilie“ zu finden, sich sich regelmäßig um die Belange „ihres“ Asylbewerbers kümmert. Wer sich vorstellen könnte, ein solches Patenamt zu übernehmen, ist herzlich willkommen. Die Versammlung beginnt um 18 Uhr im Vortragssaal der Tourist-Info in Kreuth.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ausbau geht weiter: B318 ab A8 in der Nacht gesperrt
Hier finden Sie immer aktuell alle Sperren und Baustellen auf den Straßen, Wegen und Schienen im Landkreis Miesbach im News-Ticker. 
Ausbau geht weiter: B318 ab A8 in der Nacht gesperrt
Im einstigen Café Schwaiger in Wiessee: Rettungskräfte kämpfen sich durch dichten Qualm
Ein Großaufgebot an Rettungskräften eilte am Mittwochabend zum ehemaligen Café Schwaiger in Bad Wiessee. Der Notruf lautete: Explosion. Glücklicherweise steckte weitaus …
Im einstigen Café Schwaiger in Wiessee: Rettungskräfte kämpfen sich durch dichten Qualm
Schwan-Attacken: Schwäne wurden damals extra eingeführt - um Touristen zu erfreuen
Heute Abend berichtet quer über unseren Problem-Schwan vom Tegernsee. Wir haben uns derweil über seine Vorfahren schlau gemacht. Von selbst sind die Schwäne nicht …
Schwan-Attacken: Schwäne wurden damals extra eingeführt - um Touristen zu erfreuen
Tierheim kümmert sich um verwahrloste Dogge - jetzt klagen die Besitzer wegen angeblichen Diebstahls
Erst wollte ihr Freund den Hund loswerden und alarmierte das Tierheim. Die Dogge war völlig verwahrlost. Nun sitzt das Tierheim selbst vor Gericht, weil das Paar die …
Tierheim kümmert sich um verwahrloste Dogge - jetzt klagen die Besitzer wegen angeblichen Diebstahls

Kommentare