Versorgung verursacht Defizit

Gemeinde erhöht Wasserpreis auf 1,14 Euro

  • schließen

Kreuth - Elf Jahre lang ist der Wasserpreis stabil geblieben – jetzt müssen die Kreuther eine Gebührenerhöhung schlucken. Der Gemeinderat hat beschlossen, den Preis von 99 Cent auf 1,14 Euro zu erhöhen.

Die Entscheidung, die Gebühr zu erhöhen, fiel einstimmig. Betroffen sind alle, die ihr Wasser über die gemeindliche Versorgung beziehen – das heißt, die Haushalte in den Ortsteilen Kreuth, Enterfels, Riedlern und in Teilen von Brunnbichl.

„Wir haben in den letzten Jahren einiges in die Wasserversorgung investiert“, erläuterte Bürgermeister Josef Bierschneider (CSU). Die laufenden Ausgaben würden nicht mehr – wie bei solchen Einrichtungen gefordert – durch die Gebühreneinnahmen gedeckt. „Wir haben daher eine Kalkulation durchführen lassen“, berichtete Bierschneider. Heraus kam eine kostenrechnende Gebühr von 1,14 Euro.

gab

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Förderbescheid fehlt: Badehaus-Klausur abgeblasen
Der Bau des Wiesseer Badehauses wird zur Zerreißprobe. Um den Konflikt beizulegen, hätte am Donnerstag, 6. April, eine Klausur des Gemeinderats stattfinden sollen. Die …
Förderbescheid fehlt: Badehaus-Klausur abgeblasen
Immerhin eine Vision: S-Bahn bis weit ins Oberland
Die Landkreise rund um München haben ein Positionspapier zum S-Bahnverkehr entwickelt. Die darin enthaltenen Visionen sind auch für den Landkreis interessant.
Immerhin eine Vision: S-Bahn bis weit ins Oberland
Hat ein Sparkassen-Kassier der Kirche das Klingelbeutel-Geld geklaut?
Ein Kassierer der Rottacher Sparkassenfiliale steht vor Gericht. Er soll bei Bareinzahlungen des Pfarrverbandes Tegernsee-Egern-Kreuth mehrfach Geld abgezweigt haben. …
Hat ein Sparkassen-Kassier der Kirche das Klingelbeutel-Geld geklaut?
Achtung: Ab 1. April schießen die Blitzer-Anhänger scharf
Sie sehen aus wie eine Mischung aus Raumschiff und Wohnwagen für Zwerge. Doch die gepanzerten Blitzer mit integrierter Alarmanlage können auch anders. Ab Samstag wird …
Achtung: Ab 1. April schießen die Blitzer-Anhänger scharf

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare