+
Der Unglücksort liegt unterhalb der Bayralm kurz nach der Tiroler Grenze in Kreuth.

Tod nach Alpenüberquerung

Nach Alpenüberquerung: Mann fällt vom Mountainbike - und stirbt

Ein Deggendorfer wollte seine Alpenüberquerung im Grenzgebiet südlich von Kreuth beenden - doch dazu kam es nie. Retter konnten nichts mehr tun.

Kreuth - Die Polizei Bad Wiessee berichtet: Ein 69-jähriger Deggendorfer war mit seinem Freund schon mehrere Tage mit dem Mountainbike auf einer Alpendurchquerung unterwegs. 

Die letzte Etappe sollte sie vom österreichischen Brandenberg über die Bayralm in der Langenau / Kreuth nach Tegernsee führen. Kurz nach der Landesgrenze, auf einem steilen Steig bergauf Richtung Bayralm, erlitt der Deggendorfer einen Herzinfarkt und brach zusammen. Das geschah gegen 13 Uhr am Donnerstag.

Seinem Freund gelang es erst nach weiteren 20 Minuten Aufstieg zur Bayralm einen Notruf abzusetzen. 

Unterhalb Bayralm (Kreuth): Mann fällt von Rad und stirbt - Rettungshubschrauber kann nicht mehr helfen

Ein Notarzt, welcher durch den Hubschrauber Christoph 1 eingeflogen wurde, konnte letztlich nur noch den Tod des Mannes feststellen. 

Im weiteren Verlauf wurde der Sachverhalt durch zwei Alpinbeamte der PI Bad Wiessee und der GPS Kreuth am Einsatzort aufgenommen. In Zusammenarbeit der Polizei mit vier Mann der Bergwacht Rottach-Egern wurde der Mann schließlich in einer aufwendigen Aktion geborgen und ins Tal verbracht.

Machen Sie mit und stimmen ab

mm

Lesen Sie auch: Alm-Wirt dreht wegen Mountainbike-Fahrerin aus München völlig durch

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Airbus „Tegernsee“ nach Bodenkollision demoliert - Fliegender Botschafter soll bleiben 
Seit über 25 Jahren hat Tegernsee einen fliegenden Botschafter.  Doch der Airbus der Lufthansa, der den Namen „Tegernsee“ trägt, wird nach einer Bodenkollision …
Airbus „Tegernsee“ nach Bodenkollision demoliert - Fliegender Botschafter soll bleiben 
Gemeinsame Liste steht für Risiko: Brandhofer zieht Antrag auf Einheitsliste zurück
Der Waakirchner Balthasar Brandhofer wollte im Gemeinderat keine Parteien mehr. Trotzdem hat er seinen Antrag, eine gemeinsame Liste für die Kommunalwahl 2020 zu bilden, …
Gemeinsame Liste steht für Risiko: Brandhofer zieht Antrag auf Einheitsliste zurück
Als Bürgermeisterkandidat für Bad Wiessee nominiert: Robert Kühn hat die SPD hinter sich
Die Wiesseer SPD hat Robert Kühn als ihren Bürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahl 2020 nominiert. 
Als Bürgermeisterkandidat für Bad Wiessee nominiert: Robert Kühn hat die SPD hinter sich
Wie von Panzern gemacht: Mäharbeiten an der Weißach laufen aus dem Ruder
Der Rottacher Grünen-Gemeinderat Thomas Tomaschek ist entsetzt: Tiefe Spuren, wie von Panzern gemacht, zeugen auf einer Wiese an der Weißach von Mäharbeiten, bei denen …
Wie von Panzern gemacht: Mäharbeiten an der Weißach laufen aus dem Ruder

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion