+
Ein BMW x1: Zwei identische Modelle standen am Dienstag vor einer Kreuther Bäckerei.

Kuriose Verwechslung

Mann "klaut" BMW vor Kreuther Bäckerei - aus Versehen

  • schließen

Kreuth - Ein Kreuther (66) wurde am Dienstag zum Autodieb - und zwar völlig unabsichtlich. Vor einer Bäckerei in Weissach stieg er in einen BMW, der nicht seiner war, und fuhr davon. Eine Verwechslung. 

Zwei Männner holten am Dienstag gegen 7 Uhr Semmeln bei einer Bäckerei in Weissach. Beide fuhren mit einem grauen BMW X1 vor. Sie parkten nebeneinander. Und: Sie ließen beide ihr teures Autos unverschlossen stehen, mit dem Schlüssel darin. Am Ende setzte sich der eine in das Auto des anderen und fuhr davon. Das ist die Geschichte eines überaus kuriosen, weil ungewollten Autodiebstahls.

Gemeldet wurde er von einem Mitarbeiter eines Seeshaupter Beratungsunternehmens. Er hatte seinen BMW mit Weilheimer Kennzeichen vor der Bäckerei abgestellt. Als er mit den Semmeln zurückkehrte, war sein Auto weg. Aber es stand ein identischer BMW dort, mit Miesbacher Kennzeichen.

Der Seeshaupter verständigte die Polizei Bad Wiessee. Die ermittelte den Besitzer des BMW mit Miesbacher Nummernschild. Es handelt sich um einen 66-Jährigen aus Kreuth, der bereits mit den Semmeln zuhause angekommen war. Dass jetzt in der Garage ein fremdes Fahrzeug stand, hatte er noch gar nicht bemerkt. Eilig brachte der Kreuther den BMW zurück – und dessen Besitzer nahm’s mit Humor.

Rechtliche Konsequenzen muss der Kreuther übrigens nicht befürchten. Schließlich, so die Polizei, habe er nicht in verwerflicher Absicht gehandelt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Reinhold Messner gewinnt mit Regiedebüt
Mit einem stillen Beitrag ohne Pathos und Heldentum hat sich Bergsteiger-Legende Reinhold Messner den Hauptpreis des Tegernseer Bergfilmfestivals gesichert: „Still Alive …
Reinhold Messner gewinnt mit Regiedebüt
Hoher Schaden auf Edeka-Parkplatz
Tegernsee - Wie die Polizei meldet, hatte eine 50-jährige Kreutherin am Samstagabend ihren Nissan Quasqai auf dem Parkplatz des Edeka in Tegernsee abgestellt. In der …
Hoher Schaden auf Edeka-Parkplatz
Handwerker-Fahrzeug gerammt
Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einem Unfallfahrer. Er hat in Kreuth den Wagen eines Haushamers beschädigt.
Handwerker-Fahrzeug gerammt
Über 1,9 Millionen Euro Überschuss in Tegernsee
Tegernsee hat 2016 einen satten Überschuss erzielt: knapp zwei Millionen Euro. Im Stadtrat erklärte Kämmerer Jürgen Mienert, wie es dazu kam.
Über 1,9 Millionen Euro Überschuss in Tegernsee

Kommentare