+
Hat leider die falsche Dachneigung: Bierfassl vor der gleichnamigen Kneipe in Weißach.

Es hat die falsche Dachneigung

Kurios: Bierfassl verstößt gegen Kreuther Gestaltungssatzung

  • schließen

Kreuth - Seitdem das Bierfassl draußen vor der gleichnamigen Kneipe in Kreuth-Weißach steht, hat das Kreuther Bauamt ein Problem: Die Dachneigung des Fasses stimmt nicht.

Das Bierfassl ist Markenzeichen des gleichnamigen Bistros in Kreuth. Einst war es am Eingang in den Gastraum platziert, nun steht es draußen im Bereich der Grillhütte. „Und es verstößt gegen unsere Satzung“, erklärt Bauamtsleiterin Stephanie Bayarri-Toledo. Die Form, die Dachneigung: nichts passt. Darum war das Mammut-Fass nun auch Thema im Bauausschuss des Gemeinderats. Der kam zu dem Schluss: Das Bierfassl ist das Markenzeichen des Bistros. Und darf deshalb an diesem Platz stehen bleiben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Liegt im Fall um den Namen des AfD-Kandidaten Constantin Prinz von Anhalt ein strabares Verhalten vor? Vermutlich noch vor der Bundestagswahl soll das geklärt sein. Bis …
Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Zwei Schwerverletzte bei Karambolage 
Schwerer Unfall auf der Kreuzung bei Kaltenbrunn: Zwei Frauen, 67 und 73 Jahre alt, wurden schwer verletzt, die Feuerwehr Gmund musste ausrücken.
Zwei Schwerverletzte bei Karambolage 
Nur in Seeglas und Gasse: Wohnmobile tagsüber willkommen 
Wohnmobile in Gmund – ein Dauerthema. Jetzt hat der Gemeinderat schon wieder einen neuen Beschluss gefasst. Zudem werden die Jahres- und Saisongebühren fürs Parken …
Nur in Seeglas und Gasse: Wohnmobile tagsüber willkommen 
Nachbar gegen Hoppe-Pläne: Runder Tisch soll’s richten
Für seinen Plan, eine Brauerei in seiner Heimat Waakirchen zu bauen, hat Markus Hoppe viel Rückenwind. Aber nicht nur. Ein Nachbar will Änderungen und hat einen …
Nachbar gegen Hoppe-Pläne: Runder Tisch soll’s richten

Kommentare