Nach Skandal-Verleihung: Musikpreis Echo wird abgeschafft

Nach Skandal-Verleihung: Musikpreis Echo wird abgeschafft
+
Bei der WM haben die Luftschifffahrer mit schwierigen Wetterbedingungen zu kämpfen.

Siegerehrung am Donnerstag

Luftschiff-Weltmeisterschaft im Wetterpech

  • schließen

Schnee, Wind, Kälte: Die Teilnehmer der Luftschiff-Weltmeisterschaft am Tegernsee haben mit schwierigen Wetterbedingungen zu kämpfen. Es konnten erst drei Fahrten stattfinden. 

Kreuth– Drei Flüge, vier Aufgaben: Das ist die Mindestzahl für eine ordnungsgemäße Luftschiff-WM. „Dieses Minimum haben wir erreicht“, stellte Helmut Seitz am Dienstagmorgen fest. Damit kann der Organisator des noch laufenden Wettbewerbs am Donnerstag wie vorgesehen einen Weltmeister ehren. Das eigentliche Ziel ist also erreicht.

Aber leicht war’s nicht. „Die Piloten haben in jeder Minute mit dem Wetter gerungen“, erklärte Seitz. Die Witterungsbedingungen seien „einfach furchtbar“ gewesen. Nur am Sonntag und am Montag waren bislang Wettkampfflüge möglich. Die verlangten den Luftsportlern viel ab. In der Höhe war der Wind sehr heftig. Das Steuern der Luftschiffe geriet zum Kraftakt. „Die Piloten haben trotz der Handschuhe Schwielen an den Händen“, berichtet Seitz. Die Aufgaben, bei denen es um Präzision und Geschwindigkeit ging, waren nicht nur wegen der Witterungsbedingungen anspruchsvoll. Schließlich messen sich die besten Teams aus fünf Nationen. „Zu WM treten die Nationalmannschaften der Länder an“, erklärt Seitz.

Wie berichtet, sind neun Teams aus Deutschland, Polen, Litauen, Schweden und der Schweiz an den Start gegangen. Jetzt sind nur noch acht im Rennen. Die Mannschaft aus der Schweiz musste wegen eines technischen Defekts aufgeben und ist bereits abgereist.

Seitz hofft, dass am heutigen Mittwoch noch weitere Flüge möglich sind, um das Ergebnis auf eine breitere Basis zu stellen. Wer der Sieger ist, steht erst kurz vor Schluss hundertprozentig fest. Allerdings haben wohl die deutschen Favoriten die Nase vorn, wie die Tegernseer Tal Toruismus GmbH gestern festellte. Seitz legt sich noch nicht fest. Denn: Die Wertung nach Punkten ist kompliziert, es sind bis zur finalen Entscheidung auch Einsprüche gegen die Wertung möglich. Die öffentliche Siegerehrung mit Abschlusszeremonie geht am morgigen Donnerstag ab 16 Uhr auf Gut Kaltenbrunn über die Bühne. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sponsoring-Affäre:  Disziplinarverfahren gegen Kreidl und Rzehak eingeleitet
Nachdem die Staatsanwaltschaft in der Causa Kreidl Anklage erhoben hat, leitet die oberste Beamten-Aufsicht Bayerns ein Disziplinarverfahren ein - gegen den ehemaligen …
Sponsoring-Affäre:  Disziplinarverfahren gegen Kreidl und Rzehak eingeleitet
Von diesem Ort am Tegernsee aus kommentiert Philipp Lahm live die Fußball-WM
Die ARD hat Philipp Lahm, Tegernseer und Fußballweltmeister, als Experte für die WM 2018 in Russland engagiert. Wo sein Studio sein wird und was wir sonst noch wissen.
Von diesem Ort am Tegernsee aus kommentiert Philipp Lahm live die Fußball-WM
Bürgerwerkstatt zur Dorfmitte am 7. Mai
Die Bürgerwerkstatt Waakirchen wird von Experten begleitet, auch wenn die Gemeinde Waakirchen sich nur mit einem Betrag von 500 Euro beteiligt. Geändert hat sich der …
Bürgerwerkstatt zur Dorfmitte am 7. Mai
Bahnübergang bei Kaltenbrunn wird modernisiert
Wenn demnächst die Züge der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) bei Kaltenbrunn laute Pfeifsignale abgeben, dann hat das seinen Grund. Der Bahnübergang wird modernisiert.
Bahnübergang bei Kaltenbrunn wird modernisiert

Kommentare