+
Uli Hoeneß legt fürs BRK Würstl auf den Grill.

Spendenaktion für Fahrzeugbeschaffung 

Nach Brand: Uli Hoeneß grillt fürs BRK

  • schließen

Um das BRK nach dem Brand des Rettungszentrums in Bad Wiessee zu unterstützen, bindet sich FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß am Samstag, 16. September, persönlich die Grillschürze um

WeissachUm das BRK nach dem Brand des Rettungszentrums in Bad Wiessee zu unterstützen, bindet sich FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß am Samstag, 16. September, persönlich die Grillschürze um. Bei der Wiedereröffnung der Aldi-Niederlassung in Weissach nach dem Umbau (wir berichteten), legt Hoeneß am Imbissstand Bratwürste auf den Rost. „Die gibt’s in der Semmel für einen Euro“, sagt Hoeneß launig. Er hoffe, dass dies bei den Leuten gut ankomme. Zumal der Erlös ans BRK geht.

Wie berichtet, muss die Organisation nach dem Brand des Rettungszentrums in Bad Wiessee eine ganze Reihe von Fahrzeugen ersetzen. Die Versicherung bezahlt nur den Restwert. Die Deckungslücke beträgt rund 300 000 Euro. „Wir brauchen dringend Spenden“, sagt Josef Bierschneider, BRK-Kreisvorsitzender und Kreuther Bürgermeister. Er freue sich sehr über die Aktion des Wiesseers Hoeneß.

Die wird von Aldi kräftig befeuert. Das Unternehmen wird den tatsächlichen Erlös noch verdoppeln. Die Würstl wiederum sponsert die Familie Hoeneß. Florian Hoeneß. der die Geschäfte der Wurstfabrik HoWe führt, betreut die Aktion mit seiner Mannschaft. Gegrillt wird vom frühen Morgen bis zur Mittagszeit. Ab 10 Uhr bis 11.30 Uhr übernimmt dann Uli Hoeneß die Rolle des Grillmeisters.

Die Idee sei gemeinsam mit der Betriebsleiterin von Aldi und den Bürgermeistern von Kreuth und Bad Wiessee entstanden, erklärt Hoeneß. Er denke, dass 10 000 Euro zusammenkommen könnten. „Das wäre natürlich super“, meint Bierschneider. Bares hat das BRK bitter nötig: Noch konnten nicht alle verlorenen Fahrzeuge wieder bestellt werden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Robert Kühn darf nun doch für Landtag kandidieren
Im zweiten Anlauf hat‘s geklappt: Der Wiesseer SPD-Vorsitzende Robert Kühn (35) wurde zum Kandidaten für die Landtagswahl 2018 gekürt. Allerdings nicht im eigenen, …
Robert Kühn darf nun doch für Landtag kandidieren
Montgolfiade am Tegernsee: Diesmal glühen die Ballone in Rottach
Traumwetter und ein Besucherrekord: Die Tegernseer Tal Montgolfiade 2017 hat Maßstäbe gesetzt. Heuer findet das Treffen der Heißluftballoner unter ganz neuen Vorzeichen …
Montgolfiade am Tegernsee: Diesmal glühen die Ballone in Rottach
Tierschützer in Aufruhr: Hund beißt Reh zu Tode
Für eine Rottacherin nahm der Mittagsspaziergang ein unschönes Ende. An der Weißach stieß sie auf ein schwer verwundetes Reh. Für das Tier kam jede Hilfe zu spät. 
Tierschützer in Aufruhr: Hund beißt Reh zu Tode
Mit Optimismus in die Zukunft
Die Gemeinde Bad Wiessee geht  höchst zuversichtlich ins neue Jahr. Bürgermeister Peter Höß zeigte beim Neujahrsempfang die Weichenstellungen auf, die sich allmählich …
Mit Optimismus in die Zukunft

Kommentare