1 von 12
Beste Laune bei Gastgeber Korbinian Kohler.
2 von 12
3 von 12
4 von 12
5 von 12
John Jürgens mit Papis Loveday
6 von 12
7 von 12
8 von 12

Luxus Spa eröffnet

Promi-Auflauf im Bachmair Weissach

  • schließen

Die Messlatte liegt hoch: Korbinian Kohler hat das Mizu Onsen Spa im Hotel Bachmair eröffnet. Hier die Bilder. 

Ob andere Hoteliers deswegen ins Schwitzen geraten, muss sich noch zeigen. Fest steht aber: Mit seinem Mizu Onsen Spa im Hotel Bachmair Weissach hat Korbinian Kohler die Messlatte hoch gelegt. Beim „Cocktail Prolongé“ zur Eröffnung bot der sieben Millionen Euro teure Wellness-Tempel am Freitagabend Rastlosigkeit und Erleben statt Ruhe und Entspannung. 

„Cocktail und Flipflop“ steht als Dresscode auf der Einladung. Diejenigen, die sich an diesem Abend trotzdem für Anzug und Schnürschuhe entschieden haben oder mit High Heels ins Hotel Bachmair Weissach stöckeln, haben also schlechte Karten. Zur Begrüßung gibt’s für sie erst mal edle Badeschlappen. Das Programm entschädigt für den möglicherweise modischen Stilbruch. So wie Hotelier Korbinian Kohler (49) in seinem japanisch inspirierten Spa (wir berichteten) an scheinbar nichts gespart hat, so extravagant und opulent ist auch die Eröffnung.

Gut 500 Gäste tummeln sich auf den zwei Etagen und der Poolterrasse. Regen und Kälte passen nicht so recht ins Konzept, doch Champagner, Cocktails, Sushi oder Waffeltütchen mit Tatar halten die Besucher bei Laune. In den Massageräumen frischen Kosmetikerinnen das Make-up der Damen auf. Eine Japanerin zeigt Origami, die Kunst des Papierfaltens. Und dort, wo ab sofort der Saunaofen bollert, wird aus einem Fass Sake ausgeschenkt.

Das gefällt nicht nur dem Publikum aus der Gegend, sondern auch der Münchner Society. Vor dem Liegeraum im Untergeschoss sitzt Schauspieler Max Tidof lässig auf den Treppenstufen. Weiter vorne – im Ruhebereich zwischen Eis- und Heißwasserbecken – hat DJ und Schauspieler John Jürgens sein Plätzchen gefunden. Irgendwann kämpft sich auch Schauspielerin Viktoria Lauterbach durchs Getümmel nach draußen an den Pool, wo Synchronschwimmerinnen ihr Können zeigen – Bilder machen fürs Peoplemagazin „Bunte“.

„Wir wollten das Thema Spa in eine neue Richtung bewegen“, sagt Gastgeber Kohler irgendwann später am Abend in einer kurzen Begrüßung. „Für unsere bescheidenen Verhältnisse war es ein Mammutprojekt.“ Bescheiden? Da stapelt jemand bewusst tief. Das weiß auch Dietmar Müller-Elmau. Er kennt sich mit Luxus aus, war vor zwei Jahren Gastgeber der sieben wichtigsten Staatschefs der Welt. Von seinem Schloss Elmau, außerdem in Japan sowie in der Schweiz hat sich Kohler für seinen Mizu Onsen Spa inspirieren lassen. „Er ist Gast bei uns, wir sind Gäste bei ihm“, erzählt Kohler. „Eine schönere Partnerschaft kann man sich nicht vorstellen.“ 

Dass die Handwerker buchstäblich bis zur letzten Minute an der Fertigstellung gearbeitet haben, merken die Gäste an diesem Abend nicht. „Ein unglaublicher Energieakt. Es ist unfassbar, was unser Team auf die Beine gestellt hat“, lobt Kohler. Das Sagen im neuen Wellness-Bereich hat künftig Lydia Heymann. Ihr ist der Hotelier vor zwei Jahren auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela begegnet. Man werde, kündigt die Direktorin an, „das Thema Spa verändern.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Kreuth
Die schönsten Bilder von der Kreuther Leonhardifahrt 
Es herrschten Bilderbuch-Bedingungen: Bei fast spätsommerlichen Temperaturen und kräftigem Föhnwind feierten die Kreuther Leonhardi.
Die schönsten Bilder von der Kreuther Leonhardifahrt 
Tegernsee
Adelshochzeit am Tegernsee: Herzogin Sophie und Comte Maximilien trauen sich - exklusive Bilder
Was für eine Märchenhochzeit. Tegernsee wurde am Samstag Zeuge einer Traumhochzeit von einer Tochter des herzoglichen Hauses in Bayern. Die Bilder.
Adelshochzeit am Tegernsee: Herzogin Sophie und Comte Maximilien trauen sich - exklusive Bilder