+
Diese Villa wurde ausgeräumt. 

Obduktionsergebnis  liegt vor

Raub aus Villa: Kein  Hinweis auf Gewalttat

  • schließen

Kreuth - Während die 95-jährige Besitzerin eine Kreuther Villa im Seniorenheim war, räumten Angestellte das Haus leer. Nach ihrem Tod kam der Verdacht auf, die Frau könnte Opfer eines Mordes sein. 

Weil der Verdacht bestand, dass die 95-jährige Besitzerin einer Villa in Kreuth ermordet worden sein könnte, veranlassten die Ermittler eine Exhumierung und Obduktion. Deren Ergebnis liegt inzwischen vor. 

„Es haben sich keine Hinweise auf eine Gewalttat ergeben“, erklärt Ken Heidenreich als Sprecher der Staatsanwaltschaft. Wie berichtet, starb die ehemaligen Antiquitätenhändlerin am 22. März im Krankenhaus Agatharied. Zuvor war sie in einem Seniorenheim im Tegernseer Tal betreut worden. Unterdessen räumte anscheinend der Hausmeister und ein Ehepaar, das sich um die Frau gekümmert hatte, die kostbar eingerichtete Villa aus. Auch ein weiterer Mann aus dem Landkreis Miesbach wirkte dabei mit. Alle vier sitzen aktuell noch in Untersuchungshaft. 

Wie hoch der Wert der Beute ist, steht immer nicht fest. „Aber er bewegt sich in Millionenhöhe“, meint Heidenreich. Die Ermittlungen seien noch im Gange. Mit ihrem Abschluss sei bis zum Jahresende zu rechnen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hier wandern Sie 24 Stunden lang zwischen Tegernsee und Schliersee
Zum zweiten Mal findet von Freitag, 26. Mai, an das Alpenregion Tegernsee Schliersee Wanderfestival statt. Die Teilnehmer haben die Wahl zwischen einer 24 und …
Hier wandern Sie 24 Stunden lang zwischen Tegernsee und Schliersee
Haselberger gräbt riesigen Keller unter Söllbachklause
Seit drei Jahren hat der die Söllbachklause geschlossen. Eigentümer Franz Haslberger feilt weiter an Umbauplänen. Jetzt will er einen riesigen Keller unter dem Gebäude …
Haselberger gräbt riesigen Keller unter Söllbachklause
Darum hat Josef Nürnberger (93) sein Auto hergeschenkt
Ein Leben ohne Auto war für Josef Nürnberger (93) lange Zeit undenkbar. Vor einem Jahr hat der Miesbacher die Schlüssel an den Nagel gehängt - und sein Fahrzeug …
Darum hat Josef Nürnberger (93) sein Auto hergeschenkt
Unsere Zahlen belegen: Senioren am Steuer sind gefährlich
Vor Kurzem legte eine Rentnerin (76) eine Chaosfahrt quer durch Miesbach hin. Seitdem wird das Thema intensiv diskutiert. Unsere Recherche endet mit einem …
Unsere Zahlen belegen: Senioren am Steuer sind gefährlich

Kommentare