Kalt erwischt

Schleierfahnder kontrollieren Kreuther Grenze nach Tirol - und fassen Österreicher

Manchmal stehen die Beamten auch am Achenpass. Dieser unangenehmen Wahrheit musste sich nun ein Österreicher (43) stellen, der über die Grenze wollte - und prompt im Kittchen landete.

Kreuth - Die Fahndung Kreuth berichtet: An einer Kontrollstelle in Kreuth nahe der Landesgrenze wurde am 08.11.2017 durch Schleierfahnder der Fahndungsdienststelle Kreuth ein 43-jähriger Österreicher mit Wohnsitz in Österreich festgestellt gegen den zwei Haftbefehle vorlagen.

Der vormals im Landkreis Miesbach lebende Mann wurde festgenommen und die nächste Haftanstalt eingeliefert, da er die geforderte Summe von mehr als 3500 Euro zur Abwendung der Haftbefehle nicht aufbringen konnte.

Seine Begleiterin sowie sein in Bulgarien zugelassener Pkw wurden später durch Familienangehörige abgeholt, da die Dame nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war. Die Polizei erinnert mit dieser Nachricht daran: Der grenzüberschreitende Verkehr abseits der Hauptverkehrsrouten wird regelmäßig durch die Schleierfahndung überwacht.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Birkenstock plant 51 Meter lange Villa direkt am Seeufer - Stadt stimmt zu
Alex Birkenstock will ein 51 Meter langes Einfamilienhaus und eine zweistöckige Tiefgarage am See bauen. Die Stadt genehmigt eine Anfrage.
Birkenstock plant 51 Meter lange Villa direkt am Seeufer - Stadt stimmt zu
Unser Tipp zur Fußball-WM: Experten vs. Redaktion - für 23. Juni
Macht‘s das DFB-Team heute besser als gegen Mexiko? Den Tipp dazu haben Sepp Sontheim und Merkur-Redakteurin Christina Jachert-Maier.
Unser Tipp zur Fußball-WM: Experten vs. Redaktion - für 23. Juni
Einmal einkaufen, und schon ist die Stoßstange kaputt
Nur eine Viertelstunde hatte eine 40-jährige Haushamerin ihren Wagen auf dem Parkplatz des Lidl-Marktes in Tegernsee geparkt. Genug Zeit für eine Unfallflucht.
Einmal einkaufen, und schon ist die Stoßstange kaputt
Steffi Czerny erhält Bayerischen Verdienstorden
Die Kreutherin Steffi Czerny wird von Ministerpräsident Markus Söder mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet. Die Verleihung findet am 27. Juni statt.
Steffi Czerny erhält Bayerischen Verdienstorden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.