+
Kämpferin für das Tegernseer Tal: SGT-Vorsitzende Angela Brogsitter-Finck.

Neuwahlen und „Lichtblick“-Vergabe bei der Schutzgemeinschaft Tegernseer Tal 

SGT-Chefin will weiter kämpfen

  • schließen

Bei der Schutzgemeinschaft Tegernseer Tal (SGT) stehen Neuwahlen an. Angela Brogsitter-Finck, seit 2006 an der Spitze, will weiter für die SGT kämpfen.

Kreuth - Seit 2006 steht Angela Brogsitter-Finck an der Spitze der 1972 gegründeten Schutzgemeinschaft Tegernseer Tal (SGT). Über mangelnde Arbeit kann sie sich nicht beklagen. Im Gegenteil: „Die Pläne für die Orthopädische Klinik auf der Point, das Sanatorium an der Perronstraße und die geplanten Bauvorhaben gleich daneben rund um die Villa Rosa, das geplante Ausschankgebäude in Kaltenbrunn und aktuell der geplante Bau der Splitthalle am Grünen Wasserl – es gibt viel zu tun für uns“, sagt Brogsitter-Finck. 

Bei der Jahreshauptversammlung der SGT am Freitag, 20. April, ab 19 Uhr in der Naturkäserei in Kreuth, wird sie den Mitgliedern Bericht erstatten. Rund 500 sind es inzwischen, „angesichts der Bauwut am Tegernsee werden es immer mehr“, stellt die Vorsitzende fest. 

Sie will weiter um die Belange der SGT kämpfen und stellt sich daher bei der Neuwahl des Vorstands wieder zur Verfügung. Vergeben wird auch der traditionelle „Lichtblick“ für herausragendes Engagement im Sinne des Vereins.

gr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die Tegernseer Tal Montgolfiade verjüngt sich
Mehr Pep soll die Montgolfiade bekommen. Mehr Party für ein jüngeres Publikum, Spaß für Familien, ohne das Traditionelle zu vergessen. Einen Generationswechsel gibt es …
Die Tegernseer Tal Montgolfiade verjüngt sich
Bürgermedaille für Otmar Straßmüller
Jetzt gibt es 30 Träger in Gmund: Am Dienstagabend wurde Otmar Straßmüller mit der Bürgermedaille ausgezeichnet.
Bürgermedaille für Otmar Straßmüller
Imagefilm der Feuerwehr bleibt weiter ein Hit
Der Imagefilm der Feuerwehr Tegernsee bleibt weiter der Hit. Fast eine viertel Million Klicks schaffte er bisher auf YouTube.
Imagefilm der Feuerwehr bleibt weiter ein Hit
Was wird jetzt aus dem Rottacher Postamt?
Was wird aus dem Rottacher „Postamt“ neben dem Rathaus? Die Schließungswelle der Postbank ist in vollem Gange, heute gehen in dem Gebäude an der Nördlichen Hauptstraße …
Was wird jetzt aus dem Rottacher Postamt?

Kommentare