+
Mit Urkunden, Blumen und Geschenken ehrte Andrea Huber (l.) von der TTT die langjährigen Gäste Gabriele und Günter Müller für ihre Treue zum Tegernsee. Mit dabei: Vermieterin Jenny Eham (r.).

TTT zeichnet treue Urlauber aus

Vater und Tochter lieben den Tegernsee: Ehrung für 60 Aufenthalte

Schon 60 Mal hat Günter Müller aus Krefeld seinen Urlaub am Tegernsee verbracht. Immer mit dabei: Tochter Gabriele Müller. Jetzt wurden die Beiden bei einer Gäste-Ehrung in Kreuth für ihre Treue belohnt. 

Kreuth - In gemütlicher Runde auf der Terrasse der Naturkäserei in Kreuth überreichte Andrea Huber von der Tegernseer Tal Tourismus GmbH (TTT) an die Gäste Urkunden, Blumen und Geschenke für 60 Aufenthalte im Hotel garni Haltmair am See in Rottach-Egern. Dabei hatten die Stammgäste aus Krefeld, Vater und Tochter, viel zu erzählen.

„Wir kommen seit 1988 jedes Jahr an den Tegernsee, oft mehrmals im Jahr“, berichtete Günter Müller, der 2020 hier auch seinen 90. Geburtstag feiern will. Stets habe er mit seiner inzwischen verstorbenen Ehefrau die Ferien im Hotel garni Haltmair am See genossen. „Wir fühlen uns in dem gastlichen Haus so wohl, dass wir nie an einen Quartierwechsel gedacht haben“, erklärte der langjährige Gast, der auch nicht die 760 Kilometer lange Anreise von Krefeld scheut. Mit von der Partie ist nach wie vor Tochter Gabriele Müller, die nun ebenfalls für 60 Aufenthalte geehrt wurde. Zur Ehrung begleitet wurden die Stammgäste von ihrer Vermieterin Jenny Eham.

Auch das könnte Sie interessieren: Tourismus-Chef fordert Ende der Grabenkämpfe: „Jetzt muss einfach Schluss sein“

„Wir fühlen uns bei der Familie Eham rundherum wohl“, bestätigte Gabriele Müller. Deshalb war es für sie auch Ehrensache, dass sie hier vor wenigen Tagen ihren 60. Geburtstag feierte. „Nirgendwo sonst hätte ich mich wohler fühlen können“, ergänzte Gabriele Müller.

Neben ausgiebigen Spaziergängen entlang der Weissach, nach Siebenhütten, steht immer auch eine Wanderung auf dem Höhenweg auf dem Urlaubsprogramm. Gerne nehmen die Beiden den Bus zur Monialm und genießen dort die bayerische Lebensart. "Ein Highlight während unserer Urlaube ist stets der Besuch beim FC Bayern München“, erklären die leidenschaftlichen Fußballfans. „Solange ich noch so fit bin, komme ich jedes Jahr wieder“, versprach der rüstige Krefelder lachend. Denn:  „Von einem Urlaub an frischer Bergluft bei den Ehams in Rottach-Egern kann man nie genug bekommen.“

Hier finden Sie den Bericht: Provokant und gruselig: So war heuer der Tag des Tourismus

Ingrid Versen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wie geht es weiter mit der Dorfmitte: Viele Fragezeichen nach Waakirchner Bürgerentscheid
Der Bürgerentscheid hat die Planung für die Waakirchner Dorfmitte gekippt. Laut Entscheid sind jetzt die Bürger am Zug, neue Konzepte zu entwickeln. Aber wie soll das …
Wie geht es weiter mit der Dorfmitte: Viele Fragezeichen nach Waakirchner Bürgerentscheid
Alter Friedhof Gmund: Mauer droht abzurutschen - Teile geschlossen
Ein Teil des Alten Friedhofs musste aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. Betroffen ist das Gebiet unter der Sankt-Ägidius-Kirche Richtung Mannhardstraße. Eine Mauer …
Alter Friedhof Gmund: Mauer droht abzurutschen - Teile geschlossen
Gästeehrung am Tegernsee: Stammgäste loben das Tal
„Die freundliche und familiäre Atmosphäre bei der Familie Bierschneider ist so einmalig, dass wir immer wieder gerne zurückkehren“, schwärmte Arne Molle aus Bonn. 
Gästeehrung am Tegernsee: Stammgäste loben das Tal
Das Seefest in Bad Wiessee steigt
Die Gaudi steigt: Am Freitag – so teilt die Tegernseer Tal Tourismus GmbH mit – steigt das Seefest in Bad Wiessee. Es beschließt den Festreigen rund um den See.
Das Seefest in Bad Wiessee steigt

Kommentare