In Kreuth-Weissach

Vor McDonald‘s: Vandalen überschütten Auto mit Müll - und verwüsten es

Eine Rottacherin (21) traute ihren Augen nicht, als sie zu ihrem Auto zurückkehrte. Ihr Opel Corsa war kaum wiederzuerkennen. Unbekannte haben sich am helllichten Tag daran abgearbeitet.

Kreuth - Die Polizei Bad Wiessee berichtet: Am Donnerstag teilte eine 21-Jährige Rottacherin mit, dass ihr blauer Opel Corsa mit Miesbacher Kennzeichen am Mittwoch, 11.10.2017, durch unbekannte Vandalen verunstaltet wurde. Das Auto der jungen Frau war in Kreuth/Weißach auf dem Parkplatz des Ärztehauses Medicum in der Tegernseer Str. 100 abgestellt - unmittelbar neben dortigen McDonalds. 

Im Zeitraum 07:15 Uhr bis 15:30 Uhr wurde durch unbekannte Täter die Heckscheibe und das Fahrzeugheck mit Essensresten und Verpackungsmaterial des Schnellrestaurants beschmiert, der Scheibenwischer verbogen und Zigarettenkippen ausgedrückt. An dem Fahrzeug entstand Sachschaden von mindestens 100 Euro. Die Polizei Bad Wiessee hat Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der 08022/98780 mit der Polizei Bad Wiessee in Verbindung zu setzen.

In den USA sind erst küzrlich McDonald‘s-Fans in mehreren Filialen komplett durchgedreht. Das ist der Grund. Und hier noch das Video: Darum rasten McDonald‘s-Fans in einer US-Filiale komplett aus

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Herbaria erhält Wirtschaftspreis
Die Firma Herbaria Kräuterparadies aus Fischbachau ist Träger des Wirtschaftspreises 2017 des Landkreises Miesbach. Das wurde soeben beim Wirtschaftsempfang auf Gut …
Herbaria erhält Wirtschaftspreis
Heizwerk-Standort beim Badepark weckt Befürchtungen
Ein Hackschnitzel-Heizwerk am Badepark: Diese Vorstellung macht vielen Anwohnern Angst. Bei einem Info-Abend versuchte ATTEK, die Bedenken auszuräumen.
Heizwerk-Standort beim Badepark weckt Befürchtungen
Stümpfling und Sutten-Lifte fahren nicht mehr
Wanderer aufgepasst: Auf die beiden Sessellifte der Alpenbahnen Spitzingsee-Tegernsee darf ab jetzt nicht mehr gezählt werden. Die Lifte haben bis auf weiteres …
Stümpfling und Sutten-Lifte fahren nicht mehr
Rottach macht Schluss mit dem Plakat-Wildwuchs zur Wahlzeit 
Um Plakat-Wildwuchs zu Wahlzeiten künftig zu verhindern, setzt Rottach-Egern auf Stellwände. Geeignete Standorte werden noch gesucht. Besonders die AfD-Plakatierung viel …
Rottach macht Schluss mit dem Plakat-Wildwuchs zur Wahlzeit 

Kommentare