In Kreuth-Weissach

Vor McDonald‘s: Vandalen überschütten Auto mit Müll - und verwüsten es

Eine Rottacherin (21) traute ihren Augen nicht, als sie zu ihrem Auto zurückkehrte. Ihr Opel Corsa war kaum wiederzuerkennen. Unbekannte haben sich am helllichten Tag daran abgearbeitet.

Kreuth - Die Polizei Bad Wiessee berichtet: Am Donnerstag teilte eine 21-Jährige Rottacherin mit, dass ihr blauer Opel Corsa mit Miesbacher Kennzeichen am Mittwoch, 11.10.2017, durch unbekannte Vandalen verunstaltet wurde. Das Auto der jungen Frau war in Kreuth/Weißach auf dem Parkplatz des Ärztehauses Medicum in der Tegernseer Str. 100 abgestellt - unmittelbar neben dortigen McDonalds. 

Im Zeitraum 07:15 Uhr bis 15:30 Uhr wurde durch unbekannte Täter die Heckscheibe und das Fahrzeugheck mit Essensresten und Verpackungsmaterial des Schnellrestaurants beschmiert, der Scheibenwischer verbogen und Zigarettenkippen ausgedrückt. An dem Fahrzeug entstand Sachschaden von mindestens 100 Euro. Die Polizei Bad Wiessee hat Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der 08022/98780 mit der Polizei Bad Wiessee in Verbindung zu setzen.

In den USA sind erst küzrlich McDonald‘s-Fans in mehreren Filialen komplett durchgedreht. Das ist der Grund. Und hier noch das Video: Darum rasten McDonald‘s-Fans in einer US-Filiale komplett aus

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rektorin Katrin Brück: „Rottach-Egern war das i-Tüpfelchen“
Mit 60 Jahren wollte es Katrin Brück noch einmal wissen: Sie übernahm die Leitung der Grund- und Mittelschule Rottach-Egern und damit der größten Schule dieser Art im …
Rektorin Katrin Brück: „Rottach-Egern war das i-Tüpfelchen“
WBW baut das Feuerwehrhaus - und hat noch viel vor
Ein zusätzlicher Mann an der Spitze und neue Aufgaben: Die Wohnbaugesellschaft Waakirchen (WBW) legt zu. Sie wird das Feuerwehrhaus bauen. So hat es der Gemeinderat in …
WBW baut das Feuerwehrhaus - und hat noch viel vor
Unser Tipp zur Fußball-WM: Experten vs. Redaktion - für 21. Juni
Den WM-Tipp haben heute Thomas Gschwendtner, Trainer des SC Höhenrain, und Merkur-Redakteur Klaus-Maria Mehr.
Unser Tipp zur Fußball-WM: Experten vs. Redaktion - für 21. Juni
Diese Gmunder Baustelle nervt alle - warum sie nochmal länger dauert
Die Baustelle im Zentrum von Gmund erfordert noch länger die Geduld der Autofahrer als geplant. Schuld ist ein kurioser Lieferengpass und ein Plan, der nicht stimmt.
Diese Gmunder Baustelle nervt alle - warum sie nochmal länger dauert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.