+
Es ist soweit: Beim Waldfest des FC Real Kreuth werden am Freitag wieder die ersten Hendl über die Theke gereicht.

Trotz Gewitter und Regenschauern

Fußballer ziehen Waldfest wie geplant durch

  • schließen

Die Waldfest-Saison 2017 wird - wie geplant - am Freitag eröffnet: Der FC Real Kreuth zieht sein Fest am Leonhardstoanahof trotz der Regenschauer, die am Vormittag immer wieder über dem Tal niedergingen, durch. 

Kreuth - „In München scheint schon die Sonne“, meinte Max Breunig, Vorsitzender des FC Real Kreuth, am Freitagvormittag. Weil die Wetterprognosen nach dem Gewitter vergangene Nacht für den weiteren Verlauf des Tages wieder besser waren, entschied sich der Verein, sein Waldfest - das erste in diesem Sommer - auf alle Fälle stattfinden zu lassen.

Gefeiert wird am Freitag ab 17 Uhr zu den Klängen der Gmunder Dorfmusikanten. Auf die Gäste warten neben viel Geselligkeit und bayerischen Schmankerln auch Auftritte der Trachtler und der Goaßlschnalzer sowie ein Glückshafen und eine Schießbude.

In seine zweite Runde geht das Waldfest am Leonhardstoanahof dann am Samstag, 17. Juni, ab 15 Uhr. An diesem Tag sorgt die Warngauer Blasmusik für Unterhaltung. An beiden Tagen hat die Bar bis 2.30 Uhr geöffnet. Weil es heuer erstmals eine Sperrstunde gibt, ist um 3 Uhr dann endgültig Schluss mit dem Feiern. Für die Heimfahrt stellt die Gemeinde Kreuth einen kostenlosen Shuttlebus zur Verfügung: Der startet um 0.30, 1.45 und 3 Uhr in Richtung Tal und fährt dann rund um den See.

gab

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Robert Kühn darf nun doch für Landtag kandidieren
Im zweiten Anlauf hat‘s geklappt: Der Wiesseer SPD-Vorsitzende Robert Kühn (35) wurde zum Kandidaten für die Landtagswahl 2018 gekürt. Allerdings nicht im eigenen, …
Robert Kühn darf nun doch für Landtag kandidieren
Montgolfiade am Tegernsee: Diesmal glühen die Ballone in Rottach
Traumwetter und ein Besucherrekord: Die Tegernseer Tal Montgolfiade 2017 hat Maßstäbe gesetzt. Heuer findet das Treffen der Heißluftballoner unter ganz neuen Vorzeichen …
Montgolfiade am Tegernsee: Diesmal glühen die Ballone in Rottach
Tierschützer in Aufruhr: Hund beißt Reh zu Tode
Für eine Rottacherin nahm der Mittagsspaziergang ein unschönes Ende. An der Weißach stieß sie auf ein schwer verwundetes Reh. Für das Tier kam jede Hilfe zu spät. 
Tierschützer in Aufruhr: Hund beißt Reh zu Tode
Mit Optimismus in die Zukunft
Die Gemeinde Bad Wiessee geht  höchst zuversichtlich ins neue Jahr. Bürgermeister Peter Höß zeigte beim Neujahrsempfang die Weichenstellungen auf, die sich allmählich …
Mit Optimismus in die Zukunft

Kommentare