+
Schließen ihr Altes Bad in Wildbad Kreuth: Johanna und Axel Winkelmann.

Wirtsleute wollen nicht mehr

Wirtschaft Altes Bad in Wildbad Kreuth schließt

  • schließen

Die Gerüchte kursierten schon lange, die Stammkundschaft war wohl auch im Bilde. Jetzt haben es Axel und Johanna Winkelmann offiziell gemacht: Die Wirtsleute schließen ihr Altes Bad.

Kreuth - Ab 8. Januar wird es noch stiller in Wildbad Kreuth, als es sowieso schon ist. Nachdem die Hanns-Seidel-Stiftung das herzogliche Anwesen schon im März 2016 verlassen hat, schließt es nun auch die Wirtschaft Altes Bad, die bis dato noch in einem der Nebengebäude untergebracht war.

Gesundheitliche Gründe geben die Wirtsleute Johanna und Axel Winkelmann für die plötzliche Schließung an. Bis 7. Januar, ein Sonntag, hat die Wirtschaft noch offen. Dann schließt sie für immer. Auf Facebook bedanken sie sich bei ihren Gästen und bei ihrer Hausherrin Herzogin Helene in Bayern:

Ob die Schließung nach fast zehn Jahren Betrieb nun auch mit den großen Plänen der Herzogin für ihr Wildbad Kreuth zusammenhängt, bleibt vorerst unklar. Wir werden aber mit den Wirtsleuten noch sprechen.

kmm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen nach doppelter Sperrung wieder frei
Die BOB- und S-Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen ist aufgrund eines Polizeieinsatzes erneut komplett gesperrt. Zum zweiten Mal an diesem Montag.
Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen nach doppelter Sperrung wieder frei
Frühsommer vorbei? Amtliche Warnung vor starken Gewittern in der Region
Nach dem Sommer-Wochenende schlägt das April-Wetter wieder zu: Ab dem Nachmittag wird es ungemütlich in den Landkreisen Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach. Der DWD …
Frühsommer vorbei? Amtliche Warnung vor starken Gewittern in der Region
Unfall auf B318: Wiesseer (56) fährt gegen Baum
Auto gegen Baum: Diese Nachricht lässt meist Schlimmes vermuten. Genau so ein Unfall hat sich am Sonntagnachmittag in Bad Wiessee ereignet. 
Unfall auf B318: Wiesseer (56) fährt gegen Baum
Herzogliches Brauhaus für Maximilian ausgezeichnet
Der Gasthof Herzog Maximilian in Gmund gilt der Schutzgemeinschaft Tegernseer Tal (SGT) als Lichtblick. Mit dem gleichnamigen Preis zeichnete sie die Herzogliche …
Herzogliches Brauhaus für Maximilian ausgezeichnet

Kommentare