+
Faschingszug in Schaftlach.

Fasching in Schaftlach: Närrischer Endspurt fürs ganze Dorf

  • schließen

Bunt und fröhlich schlängelte sich der Gaudiwurm durch Schaftlach, bei Sonnenschein und Bestlaune. Der Kehraus findet im Trachtenheim statt. 

Schaftlach– Bunt und fröhlich schlängelte sich der Gaudiwurm durch Schaftlach. Diesmal führte der Trachtenverein Schaftlach-Piesenkam die Regie. Das kommt alle fünf Jahre vor: Die großen Ortsvereine wechseln sich als Organisatoren des Kinderfaschings ab. „Ein schöner Brauch“, findet Trachtler-Chef Markus Seestaller. Eines bleibt Jahr für Jahr gleich: Um 13 Uhr formiert sich am Faschingsdienstag ein närrischer Zug am Schaftlacher Bahnhof. Und auch wenn der Nachmittag den Kindern gehört: Die ausgewachsenen Narren lassen sich nicht lumpen und sind mit dabei. Diesmal sogar mit zwei Wagen, von Schaftlachern eigentlich für den Tegernseer Faschingszug gebaut. Nicht nur deshalb war reichlich Geknatter zu hören. Mit Witz, Fantasie und Tatkraft hatten die Dorfbewohner für lustige Gefährte und charmante Kostümierungen gesorgt. Der strahlende Sonnenschein tat sein Übriges, um den Faschingsendspurt zu einem Fest fürs ganze Dorf werden zu lassen.

Zum Kehraus trifft man sich dann im Vereinsheim der Trachtler. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lederhosen-Frau Doreen Dietel im Dschungelcamp 2019: Warum ist die ein Star?
Doreen Dietel ist eine Lederhosen-Frau im Dschungelcamp 2019. Aber warum ist die Kandidatin eigentlich ein Star?
Lederhosen-Frau Doreen Dietel im Dschungelcamp 2019: Warum ist die ein Star?
Frontalzusammenstoß auf der B318
Heftig gekracht hat es am Freitagnachmittag auf der Bundesstraße zwischen Gmund und Bad Wiessee: Auf Höhe Bayersäg kam es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem …
Frontalzusammenstoß auf der B318
Bürgermeister fährt mit BR durch Schneechaos - und vergisst wichtiges Detail
Der Bayerische Rundfunk ist mit Waakirchens Bürgermeister im Schneechaos unterwegs. Am Steuer seines Audis zeigt er die Brennpunkte - und vergisst dabei etwas.
Bürgermeister fährt mit BR durch Schneechaos - und vergisst wichtiges Detail
Angela Wepper gestorben: Jetzt bricht ein Streit um ihre Beerdigung aus
Angela Weppers Ex-Mann, Ferfried Prinz zu Hohenzollern, wettert gegen Fritz Weppers Ex-Geliebte, Susanne Kellermann, die gerne zur Angelas Beerdigung gehen würde. 
Angela Wepper gestorben: Jetzt bricht ein Streit um ihre Beerdigung aus

Kommentare