+
Stillstand herrschte vorübergehend auf der Baustelle von Peter Hubert in Hagrain. Weil der Bau nicht der örtlichen Gestaltungssatzung entsprach, hatte das Landratsamt einen Baustopp erlassen.

Peter Hubert und Gemeinde einigen sich auf Änderungen

Streit um Neubau von Bräustüberl-Wirt beigelegt

  • schließen

Der Ärger um den Neubau von Bräustüberl-Wirt Peter Hubert in Rottach-Egern hat sich gelegt. Bauherr und Gemeinde haben sich geeinigt. Das Verhältnis, sagt Bürgermeister Christian Köck, sei ungetrübt. 

Rottach-Egern – Der Neubau von Peter Hubert an der Hagrainer Straße hatte Anfang des Jahres für Schlagzeilen gesorgt:Das Landratsamt hatte einen Baustopp erlassen, nachdem sich Hubert nicht an die örtliche Gestaltungssatzung gehalten hatte. Nun haben sich Gemeinde und Bauherr in Gesprächen auf Änderungen geeinigt. Der Bauausschuss hat diese in der jüngsten Sitzung ohne weitere Diskussion und einstimmig befürwortet.

Stein des Anstoßes war in erster Linie ein Quergiebel, den Hubert – entgegen der vorgelegten Planungen – errichtet hat. Auch die übrige Dachgestaltung mit ihren Oberlichten entsprach nicht den Vorstellungen der Gemeinde, die daher eine zunächst beantragte Tektur ablehnte. Eine Ausnahme kam damals nicht in Frage. „Es wäre ein verheerendes Signal gewesen, wenn wir das erlaubt hätten“, betonte Bürgermeister Christian Köck (CSU) auf Nachfrage noch einmal.

Mittlerweile hat Hubert bei seinen Plänen nachgebessert. Zudem habe man sich auf einen Rückbau des Quergiebels verständigt. „Jetzt ist es so, wie es sich gehört“, erklärt der Bürgermeister, der betont, dass die Angelegenheit das „gute Verhältnis zu Herrn Hubert keinesfalls getrübt hat“. Eine weitere Änderung betrifft die Stellplätze. Hubert plant jetzt statt einer Tiefgarage oberirdische Garagen.

gab

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erstaunlich: Reihenweise Äpfel und Birnen in Rottach-Egern
Mitten in Rottach-Egern hat Anton Huber Apfel- und Birnbäume gepflanzt. Nicht auf herkömmliche Art, sondern reiheweise am Spalier. Ein für die Gegend am Tegernsee …
Erstaunlich: Reihenweise Äpfel und Birnen in Rottach-Egern
Sie kommen „nur“ aus München - und machen zwei Wochen Urlaub am Tegernsee
„Uns geht das Herz auf, wenn wir mit dem Auto am Tegernsee eintreffen und von Gmund aus auf den See schauen“, schwärmten Bettina Schindler und Ehemann Andreas Schaefer, …
Sie kommen „nur“ aus München - und machen zwei Wochen Urlaub am Tegernsee
Flächentausch: Geheimes kommt auf den Tisch
Es soll Schluss sein mit dem Gerede. Darum wollte Bürgermeister Sepp Hartl die Details des Tauschhandels  mit FW-Gemeinderat Andreas Hagleitner offenlegen. Das geschah …
Flächentausch: Geheimes kommt auf den Tisch
Seesauna Tegernsee feiert zehnten Geburtstag - mit 150 Partygästen
Zehn Jahre Tegernseer Seesauna: Am Mittwoch gab‘s die große Geburtstagsparty. Für die Gäste gab’s Überraschungsaufgüsse in den Saunen, dazu Sekt und Kuchen. Das kam an: …
Seesauna Tegernsee feiert zehnten Geburtstag - mit 150 Partygästen

Kommentare